Alle Kategorien
Suche

Auberginen zubereiten - ein Rezept

Auberginen zubereiten - ein Rezept2:24
Video von Bruno Franke2:24

Auberginen sind der Gemüseklassiker in der türkischen und arabischen Küche. Ein traditionelles und sehr wohlschmeckendes Gemüsegericht aus dieser Region, für das Sie Auberginen zubereiten müssen, ist "Imam bayildi".

Zutaten:

  • Pro Person eine mittelgroße Aubergine
  • Salz
  • Olivenöl zum Braten
  • 3 große Zwiebeln,
  • etliche Knoblauchzehen (so viel Sie mögen)
  • Tomaten (500 g oder mehr)
  • etwas Tomatenpüree oder -mus
  • Salz
  • Zucker
  • Lorbeerblatt, Thymian und/oder Zimtstange (nach Geschmack)
  • frische Petersilie

Das wohl bekannteste Rezept mit Auberginen ist "Imam bayildi", ein türkisches Gericht, das korrekt übersetzt "Des Imams Entzücken" heißt. Dabei handelt es sich um gefüllte Auberginen in Olivenöl, die sanft im Backofen garen.

So bereiten Sie die Auberginen für das Imam bayildi zu

  • Zunächst bereiten Sie die Auberginen vor. Dazu entfernen Sie die Stängel und schälen die Früchte streifenweise. Nun werden die Auberginen der Länge nach halbiert und in der Mitte für die Füllung etwas ausgehöhlt.
  • Die Auberginen werden dann in heißem Öl kurz angebraten und nebeneinander in eine flache, feuerfeste Form gelegt. In der noch heißen Pfanne wird das Öl ergänzt und darin die in Ringe geschnittenen Zwiebeln sowie den gehackten Knoblauch angebraten.
  • Sie geben die gehäuteten und in dünne Scheiben geschnittenen Tomaten und das Tomatenpüree dazu und braten noch kurz weiter.  Nun mit 150 ml Wasser angießen, mit den Gewürzen abschmecken und bei geringer Hitze noch ein paar Minuten köcheln lassen.
  • Die Mischung wird durch ein Sieb gegossen und die Flüssigkeit beiseite gestellt.
  • Die Auberginen mit der gekochten Zwiebelmischung füllen, die Kochflüssigkeit in die Form angießen und im Ofen bei geringer Hitze etwa 40 Minuten sanft garen.
  • Das aus den Auberginen gekratzte Fruchtfleisch kann mit zur Füllung gegeben werden. Eine Variante entsteht, wenn Sie die Auberginen in den letzten Minuten mit Käse überbacken. 
  • Alternativ können Sie die Auberginen vor dem Füllen auch auf einem Backblech im Backofen einige Minuten rösten.
  • Sie können "Imam bayildi" warm mit Reis oder Weißbrot servieren. Kalt passt das zubereitete Auberginengericht als Vorspeise wunderbar zu einem Buffet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos