Alle Kategorien
Suche

Aubergine gefüllt - griechisches Rezept

Aubergine gefüllt - griechisches Rezept1:57
Video von Samuel Klemke1:57

Vielleicht kennen dieses Gericht ja von den Speisekarten griechischer Restaurants - gefüllte Auberginen. Haben Sie es schon einmal probiert? Es schmeckt sehr gut und ist leicht zubereitet. Versuchen Sie es doch einmal: Füllen Sie eine Aubergine!

Zutaten:

  • für vier Personen brauchen Sie:
  • zwei große Auberginen
  • 500 Gramm Hackfleisch (gemischt)
  • zwei Zwiebeln
  • zwei Knoblauchzehen
  • 200 Gramm Schafskäse
  • 10 schwarze Oliven
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter und Gewürze nach Geschmack

Sie können sie dünsten, braten, kochen oder überbacken - die Aubergine. Die (dunkel)violette Strauchfrucht finden Sie häufig in der mediterranen Küche.

Bild 0

Ran an die Aubergine

Bevorzugen Sie vegetarische Kost? Dann ersetzen Sie das Hackfleisch in diesem Rezept durch die gleiche Menge an gekochtem Reis - auch diese Variante passt hervorragend zur Aubergine.

  1. Halbieren Sie die Auberginen und entfernen Sie das Fruchtfleisch - nehmen Sie dazu einen Löffel. Seien Sie vorsichtig und lassen Sie einen etwa einen Zentimeter breiten Rand vom Fruchtfleisch stehen.
  2. Das herausgelöste Fruchtfleisch müssen Sie nun salzen und für rund 10 Minuten ziehen lassen - dieser Vorgang entzieht die Bitterstoffe. Danach spülen Sie das Fruchtfleisch ab und schneiden es in kleine Würfelchen.
  3. Ebenfalls würfeln müssen Sie die Zwiebeln. Hacken (oder pressen) Sie die Knoblauchzehen und schneiden Sie die (entkernten) Oliven in kleine Stückchen.
  4. Zwiebeln, Knoblauch, Oliven und das gewürfelte Fruchtfleisch der Aubergine kommen nun in eine Pfanne mit Olivenöl. Braten Sie das Gemüse kurz an und geben Sie dann das Hackfleisch dazu.
  5. Braten Sie, bis das Hackfleisch eine appetitliche braune Farbe bekommt. Eventuell müssen Sie das Mett - während Sie es anbraten - mit einer Gabel zerdrücken.
  6. Fertig? Dann schmecken Sie die Hackfleisch-Mischung mit Salz, Pfeffer und Gewürzen (oder Kräutern) Ihrer Wahl ab - jetzt haben Sie die Füllung für Ihre Auberginen.
Bild 3

Ab in den Ofen mit der violetten Strauchfrucht

Weiter geht's - bereiten Sie Ihre Auberginen für das Überbacken vor:

  1. Schneiden Sie den Schafskäse in sehr kleine Würfelchen.
  2. Fetten Sie eine Auflaufform (oder Ihr Backblech) mit Olivenöl ein. Natürlich können Sie auch Backpapier verwenden.
  3. Legen Sie die halbierten Auberginen in die Form oder auf das Blech.
  4. Füllen Sie nun die Hackfleisch-Gemüse-Masse in die Auberginen und streuen Sie den Käse darüber.
  5. Ab in den Ofen! Backen Sie die gefüllten Auberginen - bei 200 Grad Celsius - für 20 bis 25 Minuten.

Ein einfaches (aber besonderes) Gericht, oder? Übrigens: Sie können Auberginen auch grillen - einfach in Scheiben schneiden, salzen und ab auf den Rost. Schmeckt fantastisch!

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos