Alle Kategorien
Suche

Astronaut werden - so geht's

Wer Astronaut werden möchte, muss in der Raumfahrt seinen Lebenstraum finden. Hier erfahren Sie, wie und wo Sie sich bewerben können.

Sie möchten Astronaut werden?
Sie möchten Astronaut werden?

Um als Europäer Astronaut zu werden, müssen Sie sich an die Europäische Weltraumorganisation ESA wenden. Außerdem müssen Sie aus einem Mitgliedsstaat der ESA kommen. Die Ausbildung wird vom Europäischen Astronautenzentrum in Köln organisiert.

Informationen zur Ausbildung als Astronaut

  • Die Ausbildung als Astronaut setzt ein überschnittlich gut abgeschlossenes Studium in Naturwissenschaften, Technik oder Medizin voaus. Sie sollten daneben über passende Berufserfahrung in Forschung, Anwendung oder Lehre Ihrer Fächer verfügen.
  • Berufserfahrung als Pilot, besonders als Testpilot, oder als Flugingenieur ist ebenfalls gern gesehen. Außerdem sollten Sie computerversiert sein und nach Möglichkeit mit den entsprechenden Programmen umgehen können.
  • Aufgrund dieser umfangreichen Voraussetzungen an Ausbildung und Berufserfahrung liegt das Einstiegsalter normalerweise mindestens bei Mitte Zwanzig. 
  • Sie müssen hervorragend Englisch sprechen und schreiben können und bereit sein, während der Ausbildung Russisch zu lernen.
  • Außerdem müssen Sie gesund und fit sein. In Auswahltests und durch die Anforderung von ärztlichen Zeugnissen wird Ihre Tauglichkeit geprüft. 
  • Bevor Sie zur Astronautenausbildung zugelassen werden, absolvieren Sie außerdem psychologische Tests, anhand derer Sie zeigen, ob Sie nervlich und charakterlich für die Teamarbeit in den engen Räumen und unter den außergewöhnlichen Bedingungen der bemannten Raumfahrt geeignet sind.
  • Die Ausbildung wird dezentral organisiert und findet in unterschiedlichen Ländern statt. Sie ist sehr international ausgerichtet, machen Sie sich also auf zahlreiche Langzeitaufenthalte im Ausland gefasst.
  • Das Training selbst erfolgt in drei Bausteinen von jeweils 16, noch einmal 16 und 18 Monaten. Eine Übersicht über die Inhalte der einzelnen Bausteine bekommen Sie auf der Seite der ESA.
Teilen: