Alle Kategorien
Suche

Aspirin für die Haare: Ausspülen oder drinlassen? - So wenden Sie's richtig an

Aspirin für die Haare: Ausspülen oder drinlassen? - So wenden Sie's richtig an1:03
Video von Liane Spindler1:03

Aspirin ist nicht nur gegen Kopfschmerzen gut, auch bei hässlichen Nebeneffekten durch Färbungen oder Blondierung kann Aspirin auf den Haaren helfen. Hier erfahren Sie, ob Sie dieses ausspülen oder drinlassen sollten.

Durch Färbungen und Blondierungen kann es zu unschönen Nebeneffekten kommen wie etwa Grünstich oder Gelbstich in den Haaren. Hierbei kann Aspirin toll Abhilfe schaffen und diese sogar beseitigen. Egal ob Sie das Aspirin drinlassen oder ausspülen, es mindert unschöne Farbstiche.

Die richtige Anwendung - Aspirin können Sie ausspülen oder drinlassen

  • Wenn Sie durch eine Färbung oder Blondierung einen unschönen Gelbstich in den Haaren haben, können Sie eine Tablette Aspirin in einem Glas Wasser auflösen und für 15 Minuten in den Haaren einwirken lassen, bevor Sie es wieder ausspülen. Sollte der Effekt noch nicht verschwunden sein, können Sie den Vorgang wiederholen und dabei das Aspirin in den Haaren drinlassen, dadurch wird die Wirkung etwas verstärkt.
  • Das Gleiche gilt auch bei einem Grauschimmer oder Grünstich im Haar. Hierbei können Sie ebenso das Aspirin auf Ihr gewaschenes Haar geben und für 15 Minuten einwirken lassen. Nach dieser Einwirkzeit waschen Sie es ebenso wieder aus den Haaren heraus. Auch können Sie, um einen stärkeren Effekt zu erzielen, das Aspirin in den Haaren drinlassen.

Alternativen zu Aspirin - Hilfe für gefärbte und blondierte Haare

  • Leiden Sie nach einer Blondierung unter einem starken Gelbstich, können Sie mit einem Silbershampoo bessere Ergebnisse erreichen als mit reinem Aspirin.
  • Haben Sie nach einer Färbung Ihrer Haaren einen Grünstich im Haar, sieht das nicht immer gut aus. Hierbei können Sie mit einer einfachen Portion Ketchup nachhelfen. Diese geben Sie nach dem Waschen einfach in Ihre Haare und lassen sie für kurze Zeit einwirken. Durch die roten Pigmente werden die grünen Pigmente etwas gemindert. Waschen Sie das Ketchup anschließend wieder gut aus.

Aspirin kann bei vielen Farbfehlern in den Haaren etwas nachhelfen. Egal ob Sie es anschließend drinlassen oder ausspülen, es kann Ihnen gute Dienste leisten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos