Alle Kategorien
Suche

Asiatische Marienkäfer Bekämpfung - das können Sie unternehmen

Der Asiatische Marienkäfer wurde Ende des 20. Jahrhunderts zur biologischen Schädlingsbekämpfung aus Japan und China nach Europa eingeführt. Zwischenzeitlich hat sich dieser Käfer derart vermehrt, dass er in der Weinwirtschaft nahezu zur Plage wird. Allerdings sollte man den Käfer nicht nur negativ bewerten, denn gerade in Gärtnereien wird er zur Bekämpfung von Blattläusen einsetzt.

Marienkäfer können ebenfalls zur Plage werden.
Marienkäfer können ebenfalls zur Plage werden.

Was Sie benötigen:

  • Insektenschutzgitter
  • Silikon
  • Staubsauger
  • Basilikum
  • Vanille
  • Lorbeer
  • Biologisches Spray
  • Insektizid

Asiatische Marienkäfer- Oft eine Insektenplage

Mit Vorliebe belagern Asiatische Marienkäfer weiße, gelbe und sonnige Wände an Balkonen, Terrassen usw., von denen sie dann ungeniert durch geöffnete Fenster oder Türen zum Überwintern in die Räumlichkeiten eindringen.

  • Treten diese Käfer allerdings in Schwärmen auf, dann ist nicht mehr von Glückskäfern die Rede, sondern von einer Plage oder Invasion.
  • Damit man die Käfer wieder los wird, lässt sich eine Bekämpfung mit wirkungsvollen Mitteln leider nicht vermeiden.

Bekämpfung von Insektenschwärmen

Gerne sucht sich der Asiatische Marienkäfer Plätze, wie Rollladenkästen an Fenstern, Hohlräume, Ritzen und Spalten an Holzverkleidungen aus, welche dann als Überwinterungsquartier dienen.

  • Gerade, wenn es sich hierbei um eine Vielzahl an Tieren handelt, dann können Sie, bevor Sie diese nützlichen Tiere gegen Blattläuse töten, diese auch vorsichtig mit einem Handfeger und Kehrblech aufsammeln und diese anschließend draußen wieder aussetzen.
  • Damit der Asiatische Marienkäfer nicht anschließend wieder diese Schlafstätte aufsucht, ist es sinnvoll, diese Öffnungen weitgehend mit Silikon oder einem anderem Baumaterial zu verschließen.
  • Des Weiteren können Sie die Asiatischen Marienkäfer auch mit einem Staubsauger einsammeln. Allerdings sollten Sie bei dieser Bekämpfungs-Maßnahme berücksichtigen, dass die Tiere in dem Staubsaugerbeutel qualvoll ersticken.
  • Eine Möglichkeit zur Bekämpfung der Asiatischen Marienkäfer einzusetzen ist das Auslegen von Gewürzen, wie Basilikum, Vanille, Lorbeer  in Ihren Wohnräumen. Es ist auf jeden Fall ein Versuch wert, die Tiere damit zu vertreiben.
  • Alternativ können Sie zur Bekämpfung auch biologische Mittel, wie z. B. ein Spray, welches Sie im Handel erhalten, anwenden. Bei dieser Bekämpfungs-Maßnahme werden die Tiere nicht getötet, sondern sie werden auf natürliche Art und Weise aus den Wohnräumen vertrieben.
  • Bevor Sie mit Insektizide die Bekämpfung vornehmen,  gegen asiatische Marienkäfer vorgehen, sollten Sie bedenken, dass es sich hierbei um sehr nützliche Tiere gegen Läusebefall an Pflanzen handelt.
  • Auch ein Insektenschutzgitter an den Fenstern kann als präventive Maßnahme bei der Bekämpfung der Asiatischen Marienkäfer bereits vorbeugend eingesetzt werden.

Kombinieren Sie die Maßnahmen entsprechend mit einander, sodass einerseits Sie die Bekämpfung effektiv gestalten, gleichzeitig auch die Tiere geschont werden.

Teilen: