Alle ThemenSuche
powered by

Ashampoo-Toolbar entfernen - Deinstallationsanleitung

Ashampoo ist ein Softwareanbieter aus Oldenburg. Dazu gehört auch eine Toolbar, die sich manchmal nicht so leicht entfernen lassen will.

Ashampoo-Toolbar entfernen - Deinstallationsanleitung
Video von Bruno Franke

Ashampoo ist mittlerweile ein sehr bekannter Softwareanbieter in verschiedenen Bereichen. Das 1999 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Deutschland und beschäftigt ca. 50 Mitarbeiter. Das Angebot richtet sich auf drei Hauptgebiete.

Das ist die Ashampoo Software

  • Es gibt eine Software zur Optimierung der Windows Betriebssysteme. Sie heißt "Ashampoo WinOptimizer" und löscht zum Beispiel überflüssigen Datenmüll, defragmentiert Ihre Festplatten und kann Ihren ganzen Computer im Zusammenhang mit Windows, Internetzugang und so weiter optimieren.
  • Die zweite Software liegt im Bereich Fotos. Sie nennt sich "Ashampoo Photo Commander". Mit Ihr können Sie Ihre digitalen Fotos bearbeiten, Coulagen anfertigen, Diashows zusammenstellen und vieles andere mehr.
  • Der dritte Bereich ist ein Brennprogramm und heißt "Ashampoo Burning Studio". Mit ihm brennen Sie DVD's, CD's und Blue Rays aller Art.
  • Weiterhin gibt es diverse Produkte für Computersicherheit, Multimedia und im Office Bereich.
  • Nicht zu vergessen natürlich auch die Ashampoo Toolbar, mit der Sie direkten Zugriff zum Beispiel auf TV, Radio, Nachrichten, Wetter, Spiele usw. haben. Diese wird bei den meisten Ashampoo Downloads immer mit angeboten, man kann sie aber auch ablehnen. Wenn Sie einmal auf Ihrem PC ist, dann können Sie sie relativ leicht entfernen.

So entfernen Sie die Toolbar

  1. Gehen Sie über Start zur Systemsteuerung. Je nach Windows Betriebssystem klicken Sie dann auf "Software" oder "Programme und Funktionen".
  2. In diesem Fenster suchen Sie nach der Ashampoo Toolbar oder nach Myashampoo Toolbar.
  3. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste darauf und deinstallieren oder entfernen Sie diese Software per Mausklick. Schließen Sie dann alle Fenster und starten Sie als Abschluss Ihren PC neu.
  4. In der Regel ist dann die Toolbar weg. Das kommt immer auf den Browser an. Erfahrungsgemäß bleibt sie manchmal im Firefox bestehen. Dafür klicken Sie im Browser oben auf "Extras" und dann auf "Add-ons".
  5. Suchen Sie auch hier wieder nach der Toolbar und entfernen Sie diese. Dann ist Sie auch im Mozilla Firefox weg.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hotspot Shield entfernen - so gehen Sie vor
Vivian Kiel
Computer

Hotspot Shield entfernen - so gehen Sie vor

Wer über eine andere IP-Adresse im Netz surfen möchte, sollte Hotspot Shield verwenden. Im Netz ist jedoch Vorsicht geboten, wenn Sie auf WLAN-Hotspots surfen. Hacker haben auf …

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Search Conduit entfernen bei Chrome - so geht's

"Search Conduit" ist eine Toolbar, die für mehrere Webbrowser wie zum Beispiel Mozilla Firefox oder Google Chrome verfügbar ist. Das Entfernen der Toolbar kann teilweise etwas …

REFOG-Keylogger deinstallieren - so geht's
Dennis Ziesecke
Computer

REFOG-Keylogger deinstallieren - so geht's

Keylogger zeichnen jeden Tastendruck auf dem PC auf - nicht immer ist diese Funktion auf dem eigenen Computer erwünscht. Der REFOG-Keylogger lässt sich relativ leicht …

SweetIM deinstallieren - Anleitung
Youssef Sindi
Internet

SweetIM deinstallieren - Anleitung

SweetIM ist ein Programm, das Ihnen viele zusätzliche Smileys für Ihre Chat- und Messengerprogramme bietet, jedoch darüber hinaus noch jede Menge Probleme und oftmals sogar …

Adware entfernen - so geht es sicher
Alexander Bürkle
Computer

Adware entfernen - so geht es sicher

Wenn sich auf Ihrem Computer Adware oder andere Schadsoftware befinden, so bemerken Sie dies unter Umständen gar nicht. Diese Programme verschlechtern die Leistung Ihres …

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP
Jan Kopia
Computer

Junk-Dateien entfernen mit Freeware von CHIP

Junk-Dateien sollte man regelmäßig entfernen, um den Computer sauber zu halten und die Sicherheit zu erhöhen. Dazu kann man Freeware verwenden, z.B. von CHIP.

Minecraft: Ofen anzünden - so wird´s gemacht
Ralf Winkler
Computer

Minecraft: Ofen anzünden - so wird's gemacht

Wer in Minecraft seinen ersten Ofen gebaut hat, kann nach dem Anzünden eine ganze Reihe neuer Gegenstände herstellen. Vom nützlichen Grillfleisch bis zur hübschen Glasscheibe - …

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi
Claudia Jansen
Computer

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi

Auf der Seite "imikimi" können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Motive – sogenannte „Kimis“ – kostenlos selbst gestalten.

Google Chrome - Design ändern
Leon Schwarz
Computer

Google Chrome - Design ändern

Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

Ähnliche Artikel

Nicht mehr benötigte Grafikkartentreiber deinstallieren
Gerd Weichhaus
Computer

NVIDIA-Treiber entfernen - Schritte zum Ziel

Wenn Sie in Ihren Computer eine neue Grafikkarte eingebaut haben, sollten Sie die nicht mehr benötigten alten Treiber entfernen. NVIDIA-Grafikkarten verwenden heute meistens …

Windows Vista deinstallieren - so geht's
Wilfried Flammiger
Software

Windows Vista deinstallieren - so geht's

Mit Windows Vista ist Microsoft nicht der große Wurf gelungen. Viele Anwender wollten und wollen dieses Betriebssystem wieder deinstallieren, um auf ein anderes Windows oder …

Pmb.exe beschleunigt Downloads.
Sarah Müller
Computer

pmb.exe vom Computer entfernen - so klappt's

Die kleine Anwendung pmb.exe läuft bei Ihnen immer im Hintergrund und kollidiert mit anderen Programmen? Dann sollten Sie sie schnellstens von Ihrem PC entfernen.

Die Softonic-Toolbar ist ein Add-on für Ihren Internet-Browser.
Christian Himbert
Software

Softonic - Toolbar entfernen

Auf den Internetseiten von Softonic werden verschiedene Programme und Spiele zum Download angeboten. Ein fester Bestandteil vieler Installationspakete ist die Softonic-Toolbar, …

Erste Hilfe beim Deinstallieren.
Diana Kossack
Computer

Divx vom Rechner entfernen - das können Sie tun

Divx vom Rechner entfernen ist eine der großen Fragen, die sich bei der Deinstallation von Software stellen. Der Divx-Player erfreut sich großer Beliebtheit. Umso ärgerlicher …

WebCake nervt mit Werbeeinblendungen.
Alexander Bürkle
Internet

WebCake entfernen - so funktioniert's

Über das Internet können viele Schädlinge auf Ihren Computer gelangen. WebCake ist zwar nicht potenziell gefährlich; es ist eine Adware, die Ihr Surferlebnis verbessern soll. …

Die Delta Search Toolbar können Sie in wenigen Schritten aus Ihrem Browser Chrome entfernen.
Marie Gabor
Computer

Delta Search deinstallieren in Chrome

Haben Sie in Ihrem Internetbrowser Chrome die kostenlose Toolbar Delta Search installiert und wollen diese nun deinstallieren? Dies gelingt Ihnen in wenigen Schritten, sodass …

Mit wenigen Mausklicks das Add-on FoxyProxy bei Mozilla Firefox entfernen
Kevin Höbig
Computer

FoxyProxy deinstallieren - so klappt's

Das kostenlose Add-on "FoxyProxy" kann bei Firefox ganz nützlich sein, um mit wenigen Klicks zwischen verschiedenen Proxyserver zu wechseln oder um überhaupt einen Proxy zu …

So deinstallieren Sie den "Registry Doctor".
Andreas Klein
Computer

Registry Doctor deinstallieren - so geht's

Im Laufe der Zeit sammeln sich auf dem heimischen Computer zwangsläufig Registry-Einträge an, die nicht mehr benötigt werden. In einigen Fällen kann dies Auswirkungen auf die …

Schon gesehen?

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …