Alle Kategorien
Suche

Ashampoo Newsletter abbestellen - so wird's gemacht

Wer Ashampoo-Produkte verwendet, wird die Situation kennen, von den Anbietern E-Mails zu erhalten. Wie Sie diese abbestellen, lesen Sie hier.

So stellen Sie den Newsletter ab.
So stellen Sie den Newsletter ab.

Die Firma Ashampoo

Ashampoo ist bekannt für eine Vielzahl von Softwareprodukten, die kleinere aber sehr hilfreiche Funktionen realisieren. Leider muss man für viele Produkte eine Registrierung vornehmen, die meist auch ein Newsletter-Abo beinhaltet.

  • Als deutsches Unternehmen mit Sitz in Oldenburg ist Ashampoo 1999 gegründet worden. 
  • Bekannt sind vor allem Softwareprodukte, die Windows optimieren. Dies sind z.B. der WinOptimizer, der laut Versprechen das System optimieren kann. 
  • Ashampoo hat aber auch CD-Brennsoftware und Foto-Software sowie andere Produkte in ähnlicher Richtung entwickelt. 
  • Bei vielen Produkten gibt es eine Testversion, welche man zeitweise verwenden kann. Das Problem ist, dass man sich registrieren muss und damit meist einen Newsletter gleich mit abboniert. 
  • Wie Sie den Newsletter abbestellen erfahren Sie hier. Das Abbestellen geht über die Ashampoo Website.

Den Newsletter abbstellen

Die Newsletter-Funktion ist mittlerweile nicht mehr sehr beliebt, da Sie zu viele Anbieter verwenden. Newsletter werden daher immer weniger gelesen und wirken nur noch als Werbung, die man schnellstens Entsorgen möchte. Sie können den Newsletter bei Ashampoo direkt abbstellen, indem Sie sich auf deren Website einloggen.

  1. Gehen Sie auf die Ashampoo Website. Alternativ klicken Sie in den Newsletter-E-Mails ganz unten auf "abbestellen".
  2. Man wird zur Login-Seite von Ashampoo geführt.
  3. Loggen Sie sich auf dieser Seite mit Ihren Benutzerdaten hier ein. Sollten Sie diese vergessen haben, nutzen Sie die Passwort-vergessen-Funktion.
  4. Gehen Sie auf "Einstellungen".
  5. Deaktivieren Sie dort alle Newsletter.
  6. Speichern Sie unten Ihre Änderungen, und das Abbestellen war erfolgreich.
Teilen: