Alle Kategorien
Suche

ASB-Mitgliedschaft kündigen - so geht's

Der Arbeiter-Samariter-Bund ist gemeinnützig tätig und die Gebühren können von Ihnen auch steuerlich abgesetzt werden. Trotzdem können Sie Ihre Mitgliedschaft beim ASB auch problemlos kündigen. Ob es dabei etwas zu beachten gibt und wie Sie am schnellsten kündigen, erfahren Sie hier.

Der ASB bietet Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen.
Der ASB bietet Hilfe und Unterstützung in allen Lebenslagen.

Wie Sie Ihre Mitgliedschaft beim ASB problemlos kündigen

  • Im Gegensatz zu vielen Versicherungen und anderen Verträgen können Sie Ihre Mitgliedschaft beim ASB sehr einfach kündigen. Das Beste: Eine feste Kündigungsfrist müssen Sie nicht einhalten. Für die Kündigung gibt es generell 3 Möglichkeiten, zwischen denen Sie wählen können.
  • Die einfachste und schnellste Methode für die Kündigung ist der Telefonanruf. Wenden Sie sich dafür einfach an die kostenlose Hotline des Arbeiter-Samariter-Bundes. Diese erreichen Sie unter: 0800-2722255. Sie müssen dabei nicht zwingend begründen, warum Sie Ihre Mitgliedschaft kündigen möchten.
  • Auch die Kündigung per E-Mail ist möglich. Schreiben Sie dazu eine Kündigung, vergessen Sie aber auch Ihre persönlichen Daten und die Mitgliedsnummer nicht. Senden Sie die E-Mail an: mitgliederinfo@asb.de.
  • Die letzte Möglichkeit der Kündigung ist der Brief. Vergessen Sie auch hier Ihren Absender und die Mitgliedsnummer nicht und unterschreiben Sie den Brief handschriftlich. Das Versenden als Einschreiben ist nicht notwendig.

Eine Bestätigung Ihrer Kündigung erhalten Sie schriftlich.

Wofür der Arbeiter-Samariter-Bund eigentlich steht

  • Der ASB ist eine Hilfsorganisation, die nicht an bestimmte Konfessionen, Parteien oder ähnliches gebunden ist. Vielmehr ist es ein Zusammenschluss von Menschen, die anderen helfen wollen - auf verschiedensten Wegen. Generell gilt: Der Arbeiter-Samariter-Bund ist gemeinnützig. Eigene Zwecke verfolgt der ASB seiner Satzung zufolge nicht.
  • Den ASB gibt es bereits seit 1888 und er hat mittlerweile deutschlandweit über 1 Millionen Mitglieder. Dadurch kann der ASB vielseitig tätig werden, und das im In- und Ausland.
  • Die Angebote des ASB sind sehr vielseitig. Bekannt ist der ASB vielen Menschen vielleicht durch die Altenhilfe, aber auch Kinder- und Jugendhilfe, Unterstützung behinderter und psychisch erkrankter Menschen, Schuldnerberatung und vieles Weitere bietet der Arbeiter-Samariter-Bund.
Teilen: