Alle Kategorien
Suche

Artischockentee richtig zubereiten - so geht's

Der Geschmack von Artischockentee ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Wenn Sie Ihrer Verdauung jedoch etwas Gutes tun wollen oder aber an mangelndem Appetit leiden, sollten Sie es mit Artischockentee versuchen.

Artischockentee hilft bei Verdauungsbeschwerden.
Artischockentee hilft bei Verdauungsbeschwerden.

Was Sie benötigen:

  • Artischockentee
  • kochendes Wasser
  • Honig (optional)
  • Teesieb- oder ei
  • Tasse

Artischockentee können Sie zur Stärkung und Förderung der Verdauung einsetzen, aber auch als appetitanregendes Getränk zu sich nehmen. Die Zubereitung ist einfach.

Artischockentee - So bereiten Sie das Getränk zu

  • Geben Sie einen Teelöffel Artischockentee in ein Teesieb oder -ei und übergießen Sie den Tee mit 150 ml Wasser. Lassen Sie die Artischockenteeblätter dann 5 bis 10 Minuten zugedeckt ziehen.
  • Wenn Sie es möchten, können Sie den Artischockentee dann noch mit etwas Honig süßen.

Wann trinkt man den Tee am besten?

  • Grundsätzlich sollten Sie drei Tassen pro Tag rechnen. Bitte bereiten Sie den Tee immer frisch zu, nur so kann die Artischocke ihre ganze Wirkung entfalten.
  • Möchten Sie Ihren Appetit anregen, trinken Sie eine Tasse etwa 30 Minuten vor den jeweiligen Mahlzeiten.
  • Bei Verdauungsbeschwerden trinken Sie eine Tasse frisch aufgebrühten Artischockentee unmittelbar, nachdem Sie etwas gegessen haben.

Wer sollte den Artischockentee nicht trinken?

  • Artischockentee ist nicht geeignet, wenn Ihre Beschwerden auf einer Krankheit beruhen. Statt es lediglich mit Artischockentee zu versuchen, sollten Sie dann doch besser einen Arzt oder Heilpraktiker um Rat fragen.
  • Generell ist Artischocke nicht geeignet bei Problemen mit der Galle, oder bei einem Gesundheitszustand, bei dem eine Steigerung der Magensäfte eher unerwünscht ist.
  • Da Artischocke ein Korbblütlergewächs ist, sollten Sie, wenn Sie allgemein allergisch gegen Korbblütler sind, besser keinen Artischockentee trinken.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, ist es ebenfalls ratsam, Ihren Arzt vor dem Trinken von Artischockentee nach seiner Meinung zu fragen.
  • Für Kinder unter 12 Jahren ist Artischockentee nicht geeignet.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.