Alle Kategorien
Suche

Artischocken kochen im Dampfkochtopf - so geht's

Manche lieben sie, manche mögen sie nicht - gut zubereitet mit einem leckeren Dip kann einer gekochten Artischocke kaum einer widerstehen.

Eine leichte Vorspeise und einfach zuzubereiten: die Artischocke.
Eine leichte Vorspeise und einfach zuzubereiten: die Artischocke.

Was Sie benötigen:

  • Dampfkochtopf
  • pro Person eine Artischocke
  • Zitronen
  • Dip
  • Französische Kräuter

So kochen Sie Artischocken im Dampfkochtopf

  • Bevor Sie die Artischocken im Dampfkocher kochen können, schneiden Sie den Stängel dicht unter ihnen ab. Entfernen Sie die unteren Blätter, die zu hart sind. Die übrigen Blätter kürzen Sie um ungefähr zwei Zentimeter. Die weißen Fäden in der Mitte ziehen Sie heraus, weil sie nicht schmecken. Waschen Sie die Artischocken gründlich unter fließendem kalten Wasser. Weil sie sich sonst verfärben, reiben Sie die angeschnittenen Bereiche mit Zitronenscheiben ein.
  • Kochen Sie reichlich Salzwasser mit viel Zitronensaft in dem Dampfkocher auf. Geben Sie dann Ihre Artischocken hinein. Um sie geschmacklich aufzupeppen, können sie noch französische Kräuter mitkochen. Setzen Sie die Artischocken aufrecht in das kochende Wasser und schließen Sie den Dampfkochtopf. Nach zehn bis spätestens zwanzig Minuten sind die Artischocken fertig. Im normalen Kochtopf brauchen sie 30 - 40 Minuten. Sie stellen einfach fest, wann sie gar sind, wenn sich die Blättchen leicht auszupfen lassen. Lassen Sie sie dann abtropfen,  indem Sie sie mit den Blattspitzen nach unten drehen. Einfach geht das mit einem Sieb.

  • Man rechnet pro Person eine Artischocke. Dies ist eine ideale Vorspeise. Die gekochten Artischocken sollten sofort verzehrt werden. Dazu reißt man jedes Blättchen einzeln aus, tunkt den unteren Blattteil in eine Soße und zuzelt mit den Zähnen das Mark aus. Sehr gut eignen sich dafür Sauce Hollandaise, braune Butter oder Mayonnaise, herrlich schmeckt dazu ein selbstgemachte Kräuterdip.

Teilen: