Alle Kategorien
Suche

Arroganz erkennen - so klappt's bei Männern

Arroganz (oder Hochmut, Überheblichkeit, Dünkel und Hoffahrt) ist eine Haltung, bei der ein Mensch seine Fähigkeiten, seinen Rang und seine Person auf einer Werteskala besonders weit oben einordnet. In der Regel hat diese Eigenschaft den negativen Beigeschmack der Selbstüberschätzung.

Verschänkte Arme können Arroganz bedeuten.
Verschänkte Arme können Arroganz bedeuten.

Je nachdem, welchen Mann Sie vor sich haben, wird sich Arroganz auf andere Art und Weise ausdrücken; bei dem einen mehr in der Kleidung, bei dem anderen mehr im Habitus und bei dem nächsten wiederum in seiner Sprache.

Erste Anhaltspunkte zum Einschätzen von männlicher Arroganz

  • Achten Sie darauf, wie sich ein Mann im Umgang mit anderen gibt. Arroganz zuhause im stillen Kämmerlein verliert ihren Sinn und wird sogar lächerlich. Einen arroganten Mann erkennt man sehr oft daran, dass er auf Distanz hält. Er betont damit den Unterschied zwischen sich und den anderen, die sich auf unteren Ebenen bewegen. Diese Distanz kann sich vielseitig äußer: mit Hochnäsigkeit, kein Lachen oder Lächeln (verschlossenes Gesicht), durch räumlichen Abstand, den er zu seinem Gesprächspartnerm hält, durch die Art und Weise zu reden (das heißt zum Beispiel, sich nicht auf den anderen einzulassen oder Fremdwörter zu verwenden) oder auch durch den Blick, der in weite Fernen gerichtet ist (abgehoben wirkt).
  • Achten Sie auf das Äußere. Wie ist der Mann gekleidet? Hebt er sich von den anderen in seiner Umgebung ab und schafft damit Distanz? Ist er etwa korrekter gekleidet, gepflegter und in (teure) Markenkleidung gehüllt? Und vermittelt er durch seine Kleidung, dass er unterstreichen will, dass er etwas Besseres ist? Dann lässt das oft ziemlich sicher auf Arroganz schließen.
  • Achten Sie auf die Körperhaltung. Ist Ihnen der Mann nicht frontal zugewandt, sondern zeigt er Ihnen (halb) die (kalte) Schuler, steht er Ihnen also abgewandt gegenüber? Verschänkt er die Arme in Abwehrhaltung, wenn er mit Ihnen redet? Hat er die Brust vorgewölbt? Hat er zudem ein Muscle-Shirt oder T-Shirt an, das seine muskulösen Arme entblößt lässt, dann lässt sich das oft als Imponiergehabe verstehen und trägt ebenfalls zur Wirkung von Arroganz bei.

Weitere Erkennungsmerkmale für Arroganz bei  Männern

  • Achten Sie auch auf die Stimme. In der Stimme verrät sich erstaunlich viel. Die wenigsten ahnen, wie verräterisch die Stimme ist. Klingst sie kühl, "dünn", zurückhaltend, trocken, dann können Sie oft auf Arroganz schließen, sowohl beim Mann, als auch bei der Frau. Auch Wortkargheit kann ein Anzeichen für Arroganz sein, allerdings bei Männern weniger als bei Frauen, da Männer natürlicherweise wortkarger sind als Frauen, die oft allein schon, weil es freundlicher ist und sie kommunikativer sind (das mag gut und gerne biolgische Gründe haben), mehr reden.
  • Oft verrät Ihnen schon ein instinktives Gefühl, ob Sie einen arroganten Mann vor sich haben oder nicht; aber die oben genannten Punkte durchzuchecken kann Sie in Ihrer Einschätzung noch bestätigen und sicherer machen.
Teilen: