Alle Kategorien
Suche

Armmuskeln trainieren - so geht's ohne Geräte

Man benötigt für kräftige Armmuskeln nicht unbedingt immer "schweres Gerät" oder Fitness-Equipment. Mit im Haushalt befindlichen Gegenständen oder auch ganz ohne Fitnessgeräte kann man die Arme gezielt trainieren.

Die Arme kann man ohne Geräte trainieren.
Die Arme kann man ohne Geräte trainieren.

Was Sie benötigen:

  • Handtuch

Armmuskeln- Ernährung und Übungen

Oft denkt man, dass es besonderer Gewichte bedarf, um die Armmuskeln zu trainieren. Dabei kann man mit richtiger Ernährung und Haushaltsgegenständen, und sogar ganz ohne Geräte, die Arme effektiv trainieren.

  • Der Muskel bedarf zum Wachstum nicht unbedingt vieler Bewegungen oder hohe Gewichte. Denn mit den sog. isometrischen Übungen lassen sich die Armmuskeln sehr gezielt einem Work-out unterziehen, wobei es auf die Anspannung ankommt, die gehalten wird, wonach die Entspannung erfolgt. Diese Art des Trainierens ermöglicht oft noch besseres Wachstum als Gewichte einzusetzen.
  • Daneben sollten Sie eiweißhaltige Ernährung in Ihren Speiseplan einbauen, denn damit bauen Sie die Muskeln der Oberarme auf, diese bestehen wiederum aus Aminosäuren als kleinen Eiweißbausteinen.

Isometrisch trainieren- Das Work-out

Mit einem Handtuch als einziges Hilfsmittel "bewaffnet" können Sie die Oberarme und Armmuskeln einem Work-out unterziehen.

  1. Stellen Sie sich gerade hin und nehmen ein Handtuch zur Hand. Halten Sie dieses sehr fest in beiden Händen, sodass dieses nicht aus den Händen entgleitet. Nötigenfalls wickeln Sie dieses einmal pro Hand auf, um das Abrutschen zu vermeiden.
  2. Heben Sie die Arme nun an auf Höhe Ihrer Schultern, sodass Sie mit angewinkelten Ellenbogen gerade stehen und das Handtuch sich vor Ihrem Hals mittig befindet.
  3. Absolvieren Sie nun eine Ziehbewegung mit beiden Armen nach außen, sodass der Oberarmmuskel mit dem Trizeps (hinterer Oberarmmuskel) angespannt wird und halten Sie diese Anspannung für fünf Sekunden.
  4. Danach lassen Sie von dieser Ziehbewegung ab und entspannen die Armmuskeln.
  5. Wiederholen Sie diese Ziehbewegung ca. 10 Mal, um ein komplettes Work-out zu absolvieren. Die Tatsache, dass das Handtuch sich nicht dehnen lässt, Sie aber wie bei einem Expander versuchen, es zu strecken, wird Ihre Armmuskeln mit diesen isometrischen (haltenden) Übungen effektiv wachsen lassen.

Trainieren Sie auf diese Weise ohne zusätzliche Fitnessgeräte Ihre Oberarmmuskeln, sodass Sie nach wenigen Tagen ein festes und definiertes Muskelgewebe feststellen können.

Teilen: