Alle Kategorien
Suche

Argentinisches Essen - Rezept für Empanadas

Argentinisches Essen - Rezept für Empanadas2:33
Video von Augusta König2:33

Lust auf etwas anderes? Dann probieren Sie doch einmal dieses argentinische Essen: Empanadas. Leicht zubereitet, sind die Teigtaschen ein Hingucker und ein Gaumenschmaus zugleich. Lesen Sie hier ein Rezept für vier Personen.

Zutaten:

  • 1/2 kg Rinderhack
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Lauchstangen
  • 2 frische Paprikaschoten
  • 3 hartgekochte Eier
  • 100 gr. Bratfett (Schmalz)
  • Etwas Kümmel
  • Etwas Salz, Pfeffer
  • Etwas Chilipulver
  • Etwas Oregano
  • 750 Gramm Mehl
  • 300 ml Wasser (oder Brühe)
  • 250 Gramm Schmalz

Argentinisches Essen - so stellen Sie Empanadas her

  1. Bereiten Sie die Füllung als erstes zu, da diese zum Weiterverarbeiten abgekühlt sein muss. Für die Füllung der Empanadas (Teigtaschen) werden die hartgekochten Eier, die Paprika, der Lauch und die Zwiebel klein gehackt. Hacken Sie die Zwiebeln von den anderen Zutaten getrennt. Hierfür können Sie eine elektrische Küchenmaschine nehmen, oder Sie hacken die Zutaten mit der Hand klein.
  2. In einer heißen Pfanne braten Sie die Zwiebeln im Schmalz an und geben dann das Hackfleisch hinzu und lassen es braten, bis das Fleisch die rote Farbe verliert. Würzen Sie nun das Fleisch und geben Sie dann die anderen schon gehackten Zutaten hinzu. Braten Sie die Eier, die Paprika und den Lauch zusammen mit der Fleisch-Zwiebel-Mischung gut durch.
  3. Manche geben bei diesem argentinischen Essen auch Rosinen oder auch kleingehackte Oliven in die Füllung, dies ist jedoch optional. Natürlich können Sie auch andere Füllungen zubereiten, wie z.B. vegetarisch.
  4. Stellen Sie nun den Teig her. Mixen Sie als erstes das Mehl, das Wasser oder die Brühe, etwas Salz und das Schmalz in einer Schüssel zu einem glatten Teig für Ihr argentinisches Essen. Er sollte elastisch sein und dann 30 Minuten ruhen.
  5. Rollen Sie den Teig zu dünnen Fladen aus. Schneiden Sie dann den Teig in Kreise mit ca. 15 cm Durchmesser.
  6. Wenn die Füllung abgekühlt ist und die argentinischen Empanada-Teigfladen fertig zum Befüllen sind, kann es losgehen. Heizen Sie den Ofen schon einmal auf 180 °C vor.
  7. Ein Esslöffel Füllung sollte erst einmal reichen, wenn etwas mehr rein passt, ist es in Ordnung, aber passen Sie auf, dass die Tasche nicht überfüllt wird.
  8. Platzieren Sie die Füllung auf den Teig und schließen Sie dann den Kreis, indem Sie die Ränder mit Wasser oder, noch besser, Eigelb befeuchten und die oberen Ränder mit den unterem Rand verschließen und gegeneinander drücken. Es können auch kleine Ecken umgeklappt werden, oder die argentinische Empanada wird mit einer Gabel am Rand zusammengedrückt. Sie können die Empanada mit Eigelb bestreichen, damit sie schön goldgelb sind, wenn sie fertig gebacken sind.
  9. Die Empanadas auf Backpapier in der mittleren Stufe ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Man kann die Empanadas kalt oder warm genießen. Aber auf jeden Fall essen Argentinier dieses argentinische Essen mit der Hand.

Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos