Alle Kategorien
Suche

Arbeiten im 3-Schicht-System - so gelingt die Schlafrhytmus-Umstellung

In zahlreichen Berufen wo der Einsatz rund um die Uhr notwendig ist, trifft man auf ein 3-Schicht-System. Für das Unternehmen vorteilhaft, bringt es jedoch für Angestellte einige Probleme mit sich. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Schlafrhythmus dazu anpassen können.

3-Schicht-System und trotzdem gut schlafen - nicht unmöglich.
3-Schicht-System und trotzdem gut schlafen - nicht unmöglich.

Schlafrhythmus im 3-Schicht-System einführen

Der wohl wichtigste Meilenstein zu einer guten Umstellung des Schlafrhythmus, besteht in der Einführung eines geregelten Tagesablaufs. Anders als bei sonstigen Berufen, in denen man nur einen benötigt, wird man hier gleich mit drei unterschiedlichen Plänen konfrontiert. Während Früh-, Spät- und Nachtschicht sich abwechseln, können diese Tipps für die Arbeit im 3-Schicht-System hilfreich sein:

  • Schlafrhythmus beobachten: Feste Schlafenszeiten sind einer der grundlegenden Voraussetzungen für guten Schlaf beim 3-Schicht-System. Rechnen Sie ruhig einmal nach, wie viel Schlaf Sie benötigen und wann Sie dann spätestens im Bett sein müssen. Stärken Sie diese Regelungen durch z.B. einige Wecker, die Sie an die Schlafenszeit erinnern. Probieren Sie auch ruhig einige unterschiedliche Muster aus indem Sie z.B. vor der Nachtschicht schlafen oder danach ins Bett gehen.
  • Rituale einführen: Am einfachsten wird einem das Einschlafen, wenn man es mit einem Ritual verbindet. Dieses könnte z.B. das Lesen eines Buches über 30 Minuten, eine Tasse Tee oder auch ein Spaziergang sein. Auch wenn dies zu Beginn schwer einzuführen ist, versuchen Sie diszipliniert zu sein und nicht von den Regelungen zu weichen.
  • Den Überblick behalten: Führen Sie immer wieder scharfe Selbstauswertung aus und ermitteln Sie so, wie hilfreich Ihnen z.B. die Schlafenszeiten sowie die Rituale sind. Achten Sie hierbei auf möglichst viele Faktoren wie z.B. Ernährung, Sport und das Umfeld und versuchen Sie aus diesen zu erkennen, was Ihnen bei der Schlafrhythmus-Umstellung hilft und was behindert.

3-Schicht System: Genießen statt ablehnen

Auch wenn ein 3-Schicht-System einige Sorgen und Probleme mit sich bringt, führt es gleichzeitig zu einem interessanten Lebensmuster. Wo andere prinzipiell an Wochentagen vormittags arbeiten, können Sie, dank des 3-Schicht-Systems, Erledigungen vormittags erledigen und z.B. lange Wartezeiten bei Supermärkten und ähnlichem umgehen. 

Versuchen Sie mit diesem Gedanken Ihr 3-Schicht-System als Bereicherung, statt als Last anzunehmen. Denn das, dürfte nicht nur für Sie, sondern auch Ihre Familie hilfreich sein.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.