Alle Kategorien
Suche

Apps synchronisieren, ohne sie zu löschen - so gelingt's

Ein iPhone wäre ohne seine Apps nur halb so viel wert. Haben doch gerade diese kleinen Programme einen großen Anteil am Erfolg der Smartphones. Wie Sie Apps synchronisieren können ohne sie zu löschen, erfahren Sie hier.

Apps machen Smartphones erst so erfolgreich.
Apps machen Smartphones erst so erfolgreich. © F. Gopp / Pixelio

Neue Apps synchronisieren ohne zu löschen

Wenn Sie neue Apps erwerben, möchten Sie natürlich nicht alles doppelt und dreifach installieren und löschen müssen. Da sind iTunes und das iPhone aber auch behilflich, um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen.

  • Wenn Sie sich im App-Store für eine neue App entschieden haben, ist sie ganz schnell auf dem Handy. Doch was passiert, wenn Sie dieses nun mit iTunes synchronisieren?
  • Wenn Sie iTunes mit dem Internet verbinden und Sie sich auch im Store anmelden, wird automatisch überprüft, ob Sie neue Einkäufe getätigt haben. Das gilt auch für kostenlose Apps, Videos und Musik.
  • Wenn neue Käufe gefunden werden, synchronisiert iTunes diese Daten mit den schon gespeicherten Daten auf Ihrem Computer. Gelöscht wird dabei nichts. Wenn Sie nun iTunes mit dem iPhone verbinden, werden auch hier die Daten abgeglichen und synchronisiert. Wenn dabei die Version einer App auf Ihrem iPhone älter ist als die auf dem PC, wird die App auf dem iPhone auf die aktuelle Version angepasst. Ihre bestehende App und alle gespeicherten Daten, Spielstände und weiteres werden dabei nicht gelöscht oder unbrauchbar.

Updates von Apps synchronisieren ohne Apps zu löschen

Wenn Updates für Ihr iPhone bereit stehen, können Sie diese auf zwei Wegen mit Ihrem iPhone synchronisieren. So geht's:

  • Die häufigste und auch einfachste Möglichkeit ist es für Sie, mit Ihrem iPhone in den AppStore zu gehen. Hier bekommen Sie unter "Updates" automatisch angezeigt, ob es neue Daten zum synchronisieren gibt und auch, welche Änderungen diese Updates mit sich bringen. 
  • Diese Updates können Sie jetzt direkt über Ihr Handynetz durchführen. Wenn Sie aber keine Internet-Flatrate haben oder das Update größer als 20 MB ist, müssen Sie das iPhone wieder mit iTunes verbinden.
  • Öffnen Sie bei iTunes über das Menü die Apps. Hier sehen Sie alle Apps, die auch auf Ihrem Smartphone verfügbar sind. Unter den angezeigten Apps (unten rechts, etwas versteckt) finden Sie den Button "XX Updates verfügbar". Ein Klick auf das Symbol daneben und schon sehen Sie alle Updates. Oben rechts haben Sie den Button "Alle kostenlosen Updates laden".
  • Wenn Sie jetzt Ihr iPhone wie gewohnt mit iTunes synchronisieren, werden auch Ihre Apps auf den neuesten Stand gebracht. Auch dabei verlieren Sie keine Daten. Die bestehenden Apps müssen Sie vorher nicht löschen.
Teilen: