Gründe für einen gesperrten Zugang

  • Der Grund für eine gesperrte Apple-ID ist normalerweise immer gleich: Der Apple-ID Account ist mit einem Click&Buy-Konto verbunden und auf diesem Konto sind offene Zahlungen verbucht. Andere Probleme verursachen andere Fehlermeldungen in Kombination mit der eigenen Apple-ID. Die Meldung "Ihre Apple-ID wurde gesperrt" bezieht sich jedoch direkt auf ein Problem mit den Zahlungsmitteln und damit konkret auf ein Problem mit Click&Buy.
  • Die Bezahlung im iTunes Store wird in diesem Fall über Click&Buy abgewickelt. Ist eine Zahlung dort jedoch noch überfällig, wird der iTunes Store Account gesperrt (daher ist die Meldung der gesperrten Apple-ID genau genommen irreführend).

Die Apple-ID wieder entsperren

  1. Prüfen Sie zuerst, ob noch offene Zahlungen auf Ihrem Click&Buy-Konto ausstehen. Erst mit einem ausgeglichenen Click&Buy-Konto können Sie Ihre Apple-ID wieder aktivieren lassen. Tätigen Sie also alle noch offenen Zahlungen und warten Sie auf die Bestätigung durch Click&Buy.
  2. Setzen Sie sich anschließend mit dem Appe Support für den iTunes Store in Verbindung. Diesen erreichen Sie unter der Rufnummer: 01805-009433. Schildern Sie den Support-Mitarbeitern detailliert den Sachverhalt. Sind alle Zahlungen bei Click&Buy eingegangen, können die Support-Mitarbeiter Ihre Apple-ID wieder reaktivieren bzw. entsperren.

In der Vergangenheit gab es immer häufiger Unstimmigkeiten und Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Apple und Click&Buy. Die Zahlungsart sollte daher, falls andere Möglichkeiten gegeben sind, vermieden werden. Alternativ können Sie im iTunes Store noch per Kreditkarte oder über ein Guthaben per iTunes Geschenkkarte bezahlen.