Alle Kategorien
Suche

App, um Bilder zu bearbeiten - so gelingt die Bildbearbeitung beim iPhone

Wenn Sie die Bilder auf Ihrem iPhone bearbeiten möchten, können Sie dafür entweder auf die Standard-App "Fotos" zurückgreifen oder eine zusätzliche App installieren. Erfahren Sie hier, wie Sie mit der App "Fotos" Ihre Bilder bearbeiten können und welche Bildbearbeitungs-Apps empfehlenswert sind.

Bilder auf dem iPhone bearbeiten
Bilder auf dem iPhone bearbeiten

Bilder mit dem iPhone bearbeiten

Um Ihre selbst geschossenen Fotos oder die auf Ihr iPhone übertragenen Bilder zu bearbeiten, brauchen Sie nicht unbedingt ein App installieren, sondern können Ihre Bilder auch mit der iPhone-Standardapp "Fotos" bearbeiten.

  • Mit der App können Sie nicht nur die auf Ihrem iPhone verfügbaren Bilder anschauen, sondern diese auch oben rechts mit dem Button "Bearbeiten" mit grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen verbessern.
  • Sie haben dabei zum Beispiel die Möglichkeit, Ihr Bild links unten mit dem Pfeil um 90 Grad gegen den Uhrzeiger zu drehen.
  • Zudem können Sie eventuell sichtbare rote Augen entfernen, indem Sie rechts unten auf den roten Button klicken und dann ein rotes Auge markieren.
  • Falls Sie den Ausschnitt Ihres Bildes ändern möchten, können Sie mithilfe des viereckigen Buttons, den Sie ganz rechts unten finden, Ihr Bild bescheiden. Dabei können Sie sowohl das Bild manuell zuschneiden oder über den Button "Formate" verschiedene Bildgrößen wie zum Beispiel "4 x 3" oder "16 x 9" auswählen und Ihr Bild dadurch automatisch beschneiden lassen. 

Apps für Bildbearbeitung auf dem iPhone

Alternativ zur Standard-App von Apple können Sie auch noch andere Apps nutzen, um Ihre Bilder effektvoll zu bearbeiten.

  • Empfehlenswert sind dabei die Apps "Iris Photo Suite" und "Adobe Photoshop Express".
  • Mit Iris können Sie zum einen Ihre Bilder schnell und einfach bearbeiten, indem Sie diese zum Beispiel zuschneiden, drehen oder die Größe ändern.
  • Zum anderen haben Sie jede Menge Effekte und Filter zur Auswahl, mit denen Sie unter anderem Schatten erzeugen oder Übergänge verfeinern können.
  • Zudem können Sie mit wenigen Klicks das Bild in ein anderes Design umwandeln, um bspw. einen Sketch oder Blueprint zu erstellen oder das Bild auf ein altes Papier transportieren zu lassen oder einen beliebigen Text auf Ihrem Bild eintragen.
  • Mit der kostenlosen App "Photoshop Express" haben Sie ähnliche Bildbearbeitungsfunktionen zur Verfügung.
  • So können Sie ebenfalls Ihr Bild schneiden, drehen und spiegeln oder Filter und Effekte wie das Einfügen eines Rahmens oder das Nachschärfen Ihres Bildes nutzen.
  • Zudem haben Sie die Möglichkeit, verschiedene weitere Funktionen zu kaufen, um bspw. Ihre Kamera mit einem Selbstauslöser zu versehen oder das eventuell bei Ihren Fotos auftretende Rauschen zu beheben. 
Teilen: