Alle Kategorien
Suche

App beim iPhone für eine To-do-List nutzen - so klappt's

App beim iPhone für eine To-do-List nutzen - so klappt's3:00
Video von Bruno Franke3:00

Um eine To-do-List auf Ihrem iPhone zu erstellen und zu verwalten, können Sie dies mit der Standard-App "Erinnerungen" machen. Wie die App funktioniert und welche kostenlosen Alternativen empfehlenswert sind, erfahren Sie hier.

Standard-App "Erinnerungen" als To-do-List

Wenn Sie auf Ihrem iPhone eine To-do-List anlegen möchten, müssen Sie dafür nicht extra eine App aus dem App Store herunterladen, sondern können auch die bereits installierte App "Erinnerungen" nutzen.

  • Diese App finden Sie entweder direkt auf der ersten Displayansicht auf Ihrem iPhone oder in dem Ordner "Dienstprogramme".
  • Sie erkennen die App anhand einer Liste, in der Sie links drei untereinander angeordnete Haken sehen.
  • Die App ist zweiteilig aufgebaut. Zum einen können Sie sich die noch zu erledigten Einträge auf Ihrer To-do-List als "Erinnerungen" anzeigen lassen, und zum anderen finden Sie Ihre bereits vollbrachten Dinge unter "Erledigt".
  • Dabei haben Sie die Möglichkeiten, Ihre "Erinnerungen" in Listenform oder in Form eines Kalenders darstellen zu lassen.
  • Um einen Eintrag zwischen den beiden Kategorien zu verschieben, müssen Sie diesen lediglich im linken Bereich anklicken, um entweder einen Haken zu setzen (=erledigt) oder wieder zu entfernen (=zurück auf die To-do-List).
  • Das Besondere an dieser App ist, dass Sie sich an einem bestimmten Ort an das Ereignis bzw. die Aufgabe erinnern lassen können. Wenn Sie also zum Beispiel daran denken müssen, etwas Bestimmtes im Supermarkt einzukaufen, so können Sie als Ort den Supermarkt angeben und erhalten dann die Erinnerung sobald Sie den Supermarkt betreten oder kurz vor diesem sind.
  • Um dies einzustellen, müssen Sie lediglich auf den erstellten Eintrag auf Ihrer To-do-List klicken, "Erinnerung" auswählen, den Schieberegler bei "An einem Ort" nach rechts schieben und dann bei "Aktueller Ort" die gewünschte Stelle auswählen. Optional können Sie noch einstellen, ob Sie erinnert werden möchten, wenn Sie den Ort erreichen oder Sie diesen wieder verlassen. 

Weitere iPhone-Apps für To-do-List

Neben der Standard-App "Erinnerungen" haben Sie noch einige Apps mehr zur Auswahl, mit denen Sie eine To-do-List erstellen und verwalten können.

  • So könnten Sie zum Beispiel die ebenfalls bereits installierte App "Notizen" verwenden, die Sie standardmäßig im Ordner "Dienstprogramme" finden. Mit dieser App können Sie mehrere Notizzettel erstellen und diese als To-do-List verwenden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine erstellte Liste als E-Mail zu versenden.
  • Eine weitere kostenlose Alternative wäre die App "Remember the Milk", die in deutscher Sprache verfügbar ist. Die App bietet Ihnen eine Vielzahl von Optionen, mit denen Sie zum Beispiele wiederkehrende Erinnerungen oder Prioritäten einstellen oder Ihre To-do-List online synchronisieren lassen können.
  • Empfehlenswert wäre zudem auch die kostenlose App "Home&Work Lite", mit der Sie Ihre Aufgaben leicht in den Kategorien "Personal", "Home" und "Work" verwalten und zudem zum Beispiel ähnlich wie bei einem Kalender wiederkehrende Ereignisse einstellen können. Erledigte Aufgaben können Sie einfach mit dem Button "Completed" markieren oder die Aufgabe einer anderen Liste zuweisen ("Move") bzw. ganz löschen ("Delete").

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos