Alle ThemenSuche
powered by

Apfelringe im Teig - ein Rezept

Apfelringe im Teig sind ein leckeres Dessert mit Vanillesoße oder Zimt und Zucker, aber auch ein tolles Gebäck zum Nachmittagskaffee.

Weiterlesen

Machen Sie doch mal Apfelringe.
Machen Sie doch mal Apfelringe.

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Portionen:
  • 4 Äpfel
  • Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 10 EL Milch
  • 10 EL Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • etw. Butter bzw. Margarine zum Backen
  • Puderzucker

So gelingen Apfelringe im Teig

  1. Waschen Sie die Äpfel und schneiden diese in ca 1 cm dicke Scheiben.
  2. Schälen Sie die Schale von den Apfelringen und stechen Sie das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher oder einem kleinen runden Keksausstecher heraus. Zur Not können Sie es auch mit dem Messer ausschneiden. Dieser Weg ist einfacher, als den Apfel im Gesamten zu schälen und das Kerngehäuse aus dem ganzen Apfel zu schneiden.
  3. Beträufeln Sie die Apfelscheiben mit Zitronensaft, damit sie nicht braun werden. Wenn Sie sehr saure Äpfel verwenden, können Sie diese zusätzlich auch mit etwas Zucker bestäuben.           
  4. Vermischen Sie die übrigen Zutaten, außer den Puderzucker, zu einem recht festen Pfannkuchenteig. Lassen Sie den Teig einige Minuten quellen, bevor Sie testen, ob er an den Apfelringen kleben bleibt. Er soll diese umhüllen, wenn Sie die Apfelringe durch den Teig ziehen und kaum abtropfen. Das müssen Sie austesten, geben Sie, wenn nötig, mehr Milch oder Mehl hinzu, damit es klappt.
  5. Variation: Der Teig kann auch mit Apfelsaft und/oder herbem Wein statt der Milch angerührt werden. Wenn Sie ein Dessert für Erwachsene zubereiten, können Sie die Apfelringe auch in Calvados einlegen, bevor Sie diese durch den Teig ziehen.
  6. Erhitzen Sie das Fett in einer Pfanne und backen Sie die Apfelringe von beiden Seiten schön goldbraun an. Sie können die Apfelringe im Teigmantel aber auch in einer Fritteuse ausbacken. Lassen Sie das Fett auf Küchenpapier abtropfen, bevor Sie die Apfelringe im Teig servieren.

Richten Sie die Apfelringe auf Tellern an und bestäuben diese mit Puderzucker. Geben Sie, wenn Sie möchten, eine Kugel Vanilleeis oder Vanillesoße dazu.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Maroni braten im Backofen - so geht's
Irene Bott

Maroni braten im Backofen - so geht's

Maroni - auch Esskastanien genannt - gehören zum Herbst einfach dazu. Wenn Sie Maroni im Backofen braten und sie dann pur - zusammen mit einem Gläschen Rotwein - oder als …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept
Matthias Bornemann

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept

Ein Brot selbst zu backen macht nicht nur Spaß sondern ist eine schöne Alternative zu fertig gekauftem Brot. Zudem sich tolle Varianten backen lassen, wie z.B. ein Dinkelbrot.

Lammfilet richtig braten - so klappt´s
Karla Pauer

Lammfilet richtig braten - so klappt's

Ein Lammfilet richtig braten, heißt es nicht durchzubraten, aber es natürlich auch nicht roh zu servieren. Es muss von innen rosa sein und das erreichen Sie, indem Sie es …

Ähnliche Artikel

Schweinemedaillons braten - Anleitung
Manuela Bauer

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können …

Anleitung - Seelachsfilet braten
Christine Bärsche

Anleitung - Seelachsfilet braten

Seinen Namen verdanken Seelachs und Alaska-Seelachs der Nahrungsmittelindustrie, die den „Köhler“ und den „Pollack“, beide aus der Familie der Dorsche, mit dem von Genießern …

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Lammfilet richtig braten - so klappt´s
Karla Pauer

Lammfilet richtig braten - so klappt's

Ein Lammfilet richtig braten, heißt es nicht durchzubraten, aber es natürlich auch nicht roh zu servieren. Es muss von innen rosa sein und das erreichen Sie, indem Sie es …

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept
Matthias Bornemann

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept

Ein Brot selbst zu backen macht nicht nur Spaß sondern ist eine schöne Alternative zu fertig gekauftem Brot. Zudem sich tolle Varianten backen lassen, wie z.B. ein Dinkelbrot.

Rinderfilet richtig braten - so geht´s
Mona Sudter

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Maroni braten im Backofen - so geht's
Irene Bott

Maroni braten im Backofen - so geht's

Maroni - auch Esskastanien genannt - gehören zum Herbst einfach dazu. Wenn Sie Maroni im Backofen braten und sie dann pur - zusammen mit einem Gläschen Rotwein - oder als …

Lassen Sie sich Ihr Kotelett schmecken. Guten Apetit.
Günther Burbach

Kotelett zubereiten - so braten Sie es richtig

Kotelett ist ein Gericht, das fast jeder gerne isst. Die Vorbereitungszeit, um ein Kotelett fertig gebraten auf den Tisch zu bringen, ist relativ kurz und dadurch eine prima …

Einen Rollbraten saftig und zart grillen.
Manuela Bauer

Rollbraten grillen - so wird er saftig und zart

Ein Rollbraten schmeckt wunderbar. Gegrillt ist ein Rollbraten aber eine Köstlichkeit. Wie Ihr Rollbraten auf dem Grill saftig und zart wird, dass ist kein Geheimnis. Wenn Sie …

Schon gesehen?

Salzbraten  - ein Rezept
Anette Magin

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Schweinemedaillons braten - Anleitung
Manuela Bauer

Schweinemedaillons braten - Anleitung

Schweinemedaillons sind schnell gebraten und bei fast allen Fleischessern sehr beliebt. Leckere, saftige Medaillons vom Schwein sind einfach in der Zubereitung und können …

Anleitung - Seelachsfilet braten
Christine Bärsche

Anleitung - Seelachsfilet braten

Seinen Namen verdanken Seelachs und Alaska-Seelachs der Nahrungsmittelindustrie, die den „Köhler“ und den „Pollack“, beide aus der Familie der Dorsche, mit dem von Genießern …

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.