Alle ThemenSuche
powered by

Apfelmus haltbar machen - so gelingt Ihr Vorhaben

Apfelmus eignet sich als Beilage zu vielen Köstlichkeiten. So können Sie es mit Reibepfannkuchen servieren oder aber auch mit Sahne als Dessert reichen. Worauf es beim Haltbarmachen ankommt, erfahren Sie nun. Vorab erhalten Sie natürlich auch ein einfaches Rezept für die Herstellung der Köstlichkeit.

Video von Augusta König

Was Sie benötigen:

  • 1 kg Äpfel
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • Prise Zimt
  • 1/2 Zitrone
  • 1 großen Topf
  • 1 Pürierstab oder Kartoffelstampfer
  • Schraubgläser

Rezept für Apfelmus - so bereiten Sie es schmackhaft zu

  1. Apfelmus lässt sich ganz einfach zubereiten und später auch haltbar machen. Nehmen Sie dazu zunächst einen großen Topf, schälen Sie die Äpfel (Sorte nach Wahl) und entkernen Sie das Obst daraufhin auch. Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie das Obst in kleinere Stückchen (beispielsweise Würfelchen) schneiden.
  2. Zusammen mit Wasser und dem Saft einer halben Zitrone bringen Sie die Apfelstücke daraufhin im Wasser zum Kochen. Die Kochtemperatur sollte im Laufe der Kochzeit allerdings reduziert werden (auf eine mittlere Kochstufe). Ungefähr zehn Minuten muss der Topfinhalt nun kochen.
  3. Nach der Kochzeit pürieren Sie die Äpfel zu Apfelmus. Ein Pürierstab hilft Ihnen dabei bestens. Schmecken Sie den Topfinhalt schließlich noch mit dem Zimt und der gemahlenen Vanille ab, sodass die vegane Köstlichkeit genau Ihrem Geschmack entspricht.

So machen Sie Apfelmus nach der Zubereitung haltbar

  1. Um Apfelmus haltbar zu machen, sollten Sie auf normale Marmeladengläser oder aber auch auf Einmachgläser zurückgreifen, welche Sie zunächst kochend heiß ausspülen. Auch die Deckel sollten Sie ebenso behandeln, damit keinerlei Keime mehr an den Gläsern zu finden sind, welche das Haltbarmachen beeinflussen könnten und das Mus innerhalb kürzester Zeit verdirbt. Achten Sie ebenso darauf, dass die Deckel der Gläser keine Dellen oder Risse aufweisen, denn dann sind diese für Ihr weiteres Vorhaben definitiv unbrauchbar, da sie nicht dicht verschließen.
  2. Füllen Sie nach dem heißen Auswaschen der Gläser und der Deckel das Mus schließlich in die getrockneten Gläser. Sie sollten bevorzugt mit der Masse beinahe bis zum Rand hinreichen.  Achten Sie allerdings darauf, dass Sie nicht zu viel in die Gläser gießen, sodass das Mus überläuft und Sie sich verbrennen. Füllen Sie nun auch bereits Ihr Spülbecken oder aber einen Eimer mit eiskaltem Wasser.
  3. Nach dem Einfüllen müssen Sie die Gläser direkt mit den wirklich sehr sauberen und trocknen Deckeln verschließen.
  4. Nach dem Abfüllen wenden Sie schließlich die Gläser und stellen Sie mit dem Deckel nach unten in das kalte Wasser. Die Behältnisse sollten so lange in dem kalten Wasser verweilen, bis sie gänzlich abgekühlt sind. Bevorzugt sollten Sie das Apfelmus über Nacht haltbar machen, da während dieses Zeitraums genug Zeit für die Abkühlung gegeben ist. Ungefähr ein Jahr lang ist das Mus im verschlossenen Zustand nun haltbar und kann bei Bedarf geöffnet und innerhalb weniger Tage verbraucht werden.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen

Zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen

Kabeljau aus dem Ofen ist sehr lecker und zeitsparend. Hier können Sie zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen lesen. Ein Rezept ist mediterran und eines norddeutsch. Beide …

Ossobuco von Lafer - so kocht er es

Ossobuco von Lafer - so kocht er es

Ossobuco ist ein traditionelles Schmorgericht aus Italien. Wenn Sie erfahren wollen, wie Lafer es gerne kocht, dann sind Sie bei dieser Anleitung genau richtig.

Gänsekeule im Bratschlauch - so wird's lecker

Gänsekeule im Bratschlauch - so wird's lecker

Gänsebraten ist ein Klassiker, aber die meisten lieben ja doch die Gänsekeule am meisten. Die lässt sich im Bratschlauch einfach zubereiten und bleibt dabei auch noch schön …

Apfelmus einmachen - so klappt's

Apfelmus einmachen - so klappt's

Wieder steht die Apfelernte vor der Tür und Sie wollen einige Gläser Apfelmus für das nächste Jahr einmachen. Dafür müssen Sie zuerst viele Äpfel schälen.

Salzbraten  - ein Rezept

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Ähnliche Artikel

Marmelade aus Schlehen ist gesund.

Schlehe - zwei Rezepte für Marmeladen

Die kugelig dunkelblauen Früchte der Schlehe gehören nicht unbedingt zu den beliebtesten Steinfrüchten, aber sie sind sehr gesund und werden deshalb von vielen Menschen bewusst …

Apfelmus einfrieren - so geht's richtig

Apfelmus einfrieren - so geht's richtig

Das Einfrieren von Apfelmus ist kein Problem. Hier finden Sie ein paar Anregungen, wie Sie dabei am besten vorgehen sowie ein einfaches Rezept für Apfelmus.

Apfelmus einmachen - so klappt's

Apfelmus einmachen - so klappt's

Wieder steht die Apfelernte vor der Tür und Sie wollen einige Gläser Apfelmus für das nächste Jahr einmachen. Dafür müssen Sie zuerst viele Äpfel schälen.

Soleier - Haltbarkeit und Rezepte

Soleier - Haltbarkeit und Rezepte

Soleier sind eine alte Methode um Eier haltbar zu. Die Haltbarkeit ist legendär, sollte aber nicht überschätzt werden. Es lohnt sich Soleier mal zu probieren, das Rezept ist …

Backen Sie mal wieder selber.

Gedeckter Apfelkuchen mit Apfelmus - ein Rezept

Backen Sie doch mal wieder selber. In dieser Anleitung finden Sie ein Rezept für ein gedeckter Apfelkuchen mit Apfelmus. Der Kuchen ist nicht nur lecker sondern überzeugt auch …

Kartoffelpuffer sind lecker, aber fettig.

Kartoffelpuffer mit Apfelmus - einfaches Rezept

Essen Sie auf dem Weihnachtsmarkt auch immer so gerne Kartoffelpuffer mit Apfelmus? Um dieses Gericht nachzumachen, müssen Sie wirklich kein Superkoch sein, denn es geht ganz …

Saure Äpfel für süßes Mus

Apfelmus einwecken - 4 Einwecktipps

Apfelmus ist ein Klassiker aus Großmutters Zeiten. Nicht nur bei einem Apfelbaum im Garten lohnt es sich, es im Herbst einzukochen. Wenn Sie es richtig einwecken, bleibt der …

Schon gesehen?

Apfelmus einmachen - so klappt's

Apfelmus einmachen - so klappt's

Wieder steht die Apfelernte vor der Tür und Sie wollen einige Gläser Apfelmus für das nächste Jahr einmachen. Dafür müssen Sie zuerst viele Äpfel schälen.

Apfelmus einfrieren - so geht's richtig

Apfelmus einfrieren - so geht's richtig

Das Einfrieren von Apfelmus ist kein Problem. Hier finden Sie ein paar Anregungen, wie Sie dabei am besten vorgehen sowie ein einfaches Rezept für Apfelmus.

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Chinesische Nudeln süß-sauer

Chinesische Nudeln - 5 Varianten der Zubereitung

Mit chinesischen Nudeln können Sie die verschiedensten Gerichte zaubern. Ob als Suppe oder schnelles Nudelgericht, verfeinert mit Krabben oder Huhn, Zubereitungsmöglichkeiten gibt es viele.