Alle Kategorien
Suche

Apfelmus einmachen - so klappt's

Apfelmus einmachen - so klappt's2:15
Video von Lars Schmidt2:15

Wieder steht die Apfelernte vor der Tür und Sie wollen einige Gläser Apfelmus für das nächste Jahr einmachen. Dafür müssen Sie zuerst viele Äpfel schälen.

Was Sie benötigen:

  • Äpfel
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • Gläser

Apfelmus für die Winterzeit einmachen

Apfelmus können Sie zu vielen Gerichten essen - zum Beispiel zu Eierkuchen, zu Vanillepudding oder auch als Schwedeneisbecher. Auch können Sie mit Apfelmus viele verschiedene Kuchen backen. 

  1. Um Apfelmus einmachen zu können, müssen Sie zuerst viele Äpfel schneiden. Am besten schmecken saure und saftige Äpfel. Diese schälen Sie. Dann vierteln Sie die Äpfel und schneiden das Kerngehäuse heraus. Die Scheiben schneiden Sie in kleine Stücken und nehmen einen hohen Kochtopf, in den Sie die Apfelstücke geben.
  2. Wenn der Topf mit Äpfeln voll ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu und kochen die Apfelstücke auf. Zwischendurch sollten Sie immer wieder umrühren.
  3. Wenn die Apfelstücke weich sind, nehmen Sie den Topf vom Herd und pürieren die Apfelstücke mit dem Pürierstab zu Apfelmus. Nun können Sie das Apfelmus mit etwas Zucker und einem "Schuss" Zitronensaft abschmecken.
  4. Zum Einmachen des Apfelmuses benötigen Sie kleine Gläser, am besten leere Marmeladengläser aus dem Handel. Diese waschen Sie gut aus und lassen Sie auf einem Geschirrtuch kopfüber austrocknen. Nun nehmen Sie einen Kochhandschuh für die linke Hand und nehmen damit ein Marmeladenglas in die Hand.
  5. Mit einer Kelle füllen Sie nun das wieder auf der Herdplatte stehende Apfelmus in das Glas. Sie sollten die Gläser bis an den Schraubrand anfüllen. Mit einem Baumwolltuch reinigen Sie kurz den Schraubrand des Glases. Dann schrauben Sie den Deckel fest auf und stellen das Glas kopfüber auf das Geschirrtuch.
  6. Zum Einmachen brauchen Sie nun nur noch das Apfelmus erkalten lassen.

Das so eingemachte Apfelmus hält etwa ein Jahr, also bis zur nächsten Apfelernte.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos