Alle Kategorien
Suche

AOL - Namen ändern

Wer bei AOL seinen Namen ändern möchte, hat in nur wenigen Schritten die Möglichkeit dazu. Vielleicht haben Sie ja geheiratet oder Ihren Titel gänzlich gewechselt. Wenn Sie Kunde bei diesem Anbieter sind, ist eine Aktualisierung der bestehenden Daten immer wichtig und Sie sind sogar dazu verpflichtet, da Ihr Nutzerkonto eventuell unbrauchbar wäre.

Aktuelle Angaben dienen reibungsloser Kontaktaufnahme.
Aktuelle Angaben dienen reibungsloser Kontaktaufnahme.

Was Sie benötigen:

  • User-Account bei AOL
  • Internetzugang

In der heutigen Welt ist alles sehr schnelllebig. So ist es nicht verwunderlich, dass selbst moderne Medien wie das Internet zur Kommunikation verwendet werden. Selbst elektronische Briefe, die sogenannten "E-Mails", können versendet und empfangen werden, wie dies beispielsweise bei AOL möglich ist. In einer ordentlichen Nachricht müssen auch die Namen von Absender und Empfänger genannt werden. Damit man als seriöser Ansprechpartner angesehen wird, ist manchmal das Ändern dieser Bezeichnungen erforderlich. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie man den Wechsel vornehmen kann.

AOL - mehr als nur ein E-Mail-Dienst

  • Wer auf die Website stößt, ist dort für gewöhnlich, um nach seinen Mails zu sehen. Was aber auf den ersten Blick beim Besuch der Seite schon auffällt - man kann die neuesten Nachrichten aus aller Welt verfolgen. Sogar Videos zu bestimmten Vorfällen kann man sich ansehen.
  • Sind Sie ein Nutzer von "eBay" oder "Amazon"? Sehr schön, denn auf der Anbieter-Homepage können Sie direkt auf das gewünschte Verkaufsportal zurückgreifen. Ein Klick genügt, schon können Sie online shoppen.
  • Sie sollten eine Sache unbedingt wissen: Es ist egal, wofür Sie den virtuellen Service verwenden möchten. Egal, ob Sie sich eine Mail-Adresse anlegen, Nachrichten anschauen oder Produktempfehlungen lesen wollen, alles ist kostenlos.

Namen ändern - so gehen Sie vor

  1. Sie gehen zuerst auf die AOL-Webseite. Sie finden sich nun auf einer Seite mit weißem Hintergrund wieder. Der Vordergrund besteht aus Nachrichten, Schlagzeilen und anderen interessanten Artikeln. Links oben ist der Name des Betreibers zu finden.
  2. Auf der rechten Seite sehen Sie das kleine schwarze Wort "anmelden". Wählen Sie es aus und loggen sich anschließend mit den geforderten Daten ein. Das sind Name beziehungsweise die Mail-Adresse und das zugehörige Passwort. Diese Angaben tragen Sie in die entsprechenden Zeilen ein. Entscheiden Sie sich nun, ob die Angaben gespeichert werden sollen, sodass Sie sich beim nächsten Besuch nicht erst erneut einloggen müssen oder nicht und klicken den blauen großen Button an.
  3. Werfen Sie nun wieder einen Blick an die Stelle, an der Sie sich gerade angemeldet haben. Dort steht nun Ihr Name. Es ist außerdem Ihr Avatar beziehungsweise das Profilbild zu sehen. Fahren Sie mit dem Mauszeiger darüber und entscheiden sich für "bearbeiten".
  4. Augenblicklich öffnet sich eine Seite in einem neuen Tab, jedoch in englischer Sprache, aber das ist kein Problem, wenn Sie sich weiterhin an die hier genannten Schritte halten.
  5. Sie erkennen wieder in der rechten Ecke einen dunkelgrauen Kasten, der ebenfalls Ihren Namen beinhaltet. Man sieht außerdem blaue Links. Unter diesen Optionen wählen Sie "my Account", danach "Manage your Account" in den hellgrauen Blöcken.
  6. Jetzt wird Ihnen eine Liste Ihrer persönlichen Daten angezeigt. Unter dieser Tabelle ist ein orangefarbener Knopf - "Edit my Account ..." - in die Seite gebunden. Drücken Sie auf diesen, um die gewünschten Daten zu verändern. Bestätigen Sie den Wunsch - fertig. Beachten Sie, dass der Wechsel erst angezeigt wird, wenn Sie sich das nächste Mal auf Ihr Nutzerkonto einwählen.

Eine andere Methode der Daten-Aktualisierung

  1. Verwenden Sie eine Hilfsseite des Mail-Anbieters. Indem Sie auf diesen Link klicken, werden Sie zur Folgeseite geleitet.
  2. Nun werden Sie gebeten, sich mit Ihren Nutzerangaben anzumelden oder, falls Sie noch eingeloggt sind, eine Sicherheitsfrage zu beantworten. Man landet nun auf einer Page, auf der ein Kasten mit der Überschrift "Mein Konto" sichtbar ist.
  3. Auf der linken Seite stehen mehrere blaue Wörter. Aus diesen Angaben suchen Sie sich jetzt den Punkt "AOL Name" heraus und gehen weiter, bis Sie auf der Startseite landen.
  4. Gehen Sie nun wie in im ersten Abschnitt beschrieben vor.

Welche Methode Sie für sich auswählen, ist egal. Wichtig ist nur, dass Sie überhaupt reagieren. Sie dürfen nicht vergessen, dass ein Name zur Person wie ein Fingerabdruck gehört. Halten Sie Ihr Nutzerkonto also stets auf dem Laufenden und vermeiden Sie so Missverständnisse, Fehler und andere Umstände.

Teilen: