Alle Kategorien
Suche

Anzughose bügeln - Anleitung

Eine Anzughose kann man bei vielen Gelegenheiten tragen. Viele vergessen leider beim Kauf, dass diese auch gebügelt werden muss, und das kann manchmal auch gut schief gehen. So schwer ist das Bügeln mit einer Anleitung aber nicht.

Anzughosen sind schick, manchmal aber schwer zu bügeln.
Anzughosen sind schick, manchmal aber schwer zu bügeln.

Manchmal kauft man sich Kleidungsstücke einfach, weil sie einem gefallen, dass die Pflege aber vielleicht etwas schwierig sein kann, bedenkt man nicht. Gerade bei Anzughosen stellt sich für viele bügelfaule Menschen das Problem, dass sie keine Ahnung haben, wie man eine Bundfaltenhose richtig bügelt. Keine Angst, das Bügeln ist nicht so schwer, wie Sie denken. Versuchen Sie es beim ersten Mal einfach mit einer Anleitung.

Anleitung zum Bügeln von Bundfalten

  1. Bevor Sie voller Motivation mit dem Bügeleisen an die Hose gehen, schauen Sie sich das Pflegeetikett gut an und stellen Sie das Bügeleisen auf die richtige Temperatur ein.
  2. Lege Sie die Hose mit den Vordertaschen nach oben auf das Bügelbrett, dabei sollten die Nähte eines Hosenbeins aufeinanderliegen.
  3. Machen Sie mit der Hand oder einem Messer eine scharfe Kante in die Mitte des Hosenbeins. Also auf der Vorder- und Rückseite Ihrer Beine.
  4. Bügeln Sie mit dem Bügeleisen gut über den Stoff, bis die Kante auch bleibt. Dabei sollte das Bügeleisen aber immer in Bewegung bleiben, da der Stoff sonst Schaden nehmen kann.
  5. Wenn Sie unten fertig sind, machen Sie die Falte auch oben am Bund. Diese lässt sich dann ganz einfach legen, da sie von unten her schon gegeben ist.
  6. Beim Fertigbügeln der Hose müssen Sie nun nur noch aufpassen, nicht wieder über die Bundfalte zu bügeln, sonst ist diese wieder glatt.

Anzughosen richtig pflegen

  • Achten Sie vor dem Waschen und Bügeln immer auf das Pflegeetikett. Manche Anzughosen dürfen Sie nicht in der Maschine waschen, diese müssen dann in die Wäscherei gebracht werden.
  • Ist der Stoff sehr empfindlich, können Sie zum Bügeln ein dünnes Küchenhandtuch auf den Stoff legen, so nimmt er keinen Schaden. Bügeln Sie aber nur, wenn es laut Etikett auch wirklich erlaubt ist.
  • Wenn Sie die Hosen vor dem Schleudergang aus der Maschine nehmen und auf der Wäscheleine gleich gut glatt ziehen, wird sie nicht so faltig. Sie können sich somit schon einmal ein langes Bügeln sparen.

Eine Anzughose ist nicht schwer zu bügeln, dennoch braucht man für die Bundfalten etwas Übung und eventuell eine Anleitung. Seien Sie nicht enttäuscht, wenn es nicht gleich perfekt wird.

Teilen: