Alle Kategorien
Suche

Antennensignal verstärken - so geht's

Wireless ist eines der Schlagworte unserer Zeit. Doch so kabellos, wie wir heute sind, können hierbei wiederum andere Probleme auftauchen. Insbesondere dann, wenn das Antennensignal nicht stark genug ist. Doch dagegen kann oft etwas unternommen werden.

Ein Antennensignal kann oft verbessert werden.
Ein Antennensignal kann oft verbessert werden.

Was Sie benötigen:

  • USB-Verlängerungskabel
  • Antennen mit Verstärker

So verstärken Sie das Antennensignal

  • Bei schwachem Antennensignal hilft oftmals ein einfacher, auch leichter Standortwechsel. Wenn Sie nur geringen Handyempfang haben oder mit dem Surfstick kabelunabhängig im Internet unterwegs sind, probieren Sie verschiedene Standorte aus. Dies kann durchaus von Zimmer zu Zimmer variieren. Oder wenn Sie draußen unterwegs sind und telefonieren möchten, langt es manchmal, wenn die nächste Anhöhe ein paar Meter weiter angesteuert wird. Dies gilt ebenso für Fernsehempfang am Rechner.
  • Wer bei sich zu Hause mit dem Laptop den Surfstick nutzt und ständig schwankende Empfangsstärke hat, kann sich ein USB-Verlängerungskabel zulegen. Es sollte lang genug sein, dass es durch eine Fensterluke hinausgelegt oder zumindest an einer hohen Stelle des Fensters mit Klebeband befestigt werden kann. Dies kann das Antennensignal erheblich verbessern.
  • Besonders beim neuen digitalen terrestrischen TV-Signal ist mangelnde Signalstärke ein Problem. Dort, wo bei kleineren Empfangsgeräten die Ausziehantenne nicht langt, sollte darauf geachtet werden, dass die Möglichkeit besteht, eine externe Antenne anzuschließen. Wenn Sie sich für ein Indoor-Modell mit eingebautem Verstärker entscheiden, können Sie sich anschließend über ein wesentlich stärkeres Signal freuen.
  • Dort, wo eine Indoor-TV-Antenne nicht mehr ausreicht, weil der Standort zum Beispiel zu weit entfernt von der nächsten Sendestation liegt, kann man sich eine Außenantenne anschaffen. Diese gibt es in zahlreichen Varianten in Elektromärkten zu kaufen und sind auch oft mit einem Verstärker ausgestattet. Je höher Sie diese anbringen, desto besser sollte das Signal werden.
  • Neben kompletten Antennen gibt es auch nur Signalverstärker einzeln zu kaufen. Dies ist durchaus sinnvoll, wenn eine komplette Anlage schon besteht und daran nichts Wesentliches verändert werden soll, darf oder kann. Dabei ist allerdings etwas Vorsicht angebracht, denn ein separater Verstärker verstärkt nicht nur, vereinfacht ausgedrückt, die „guten“ Teile des Signals, sondern auch das Rauschen, sprich die Störungen. So ist ein schon gestörtes Signal aus der Hausanlage oft kein Fall für eine Verstärkung, sondern für eine Nachfrage bei der Hausverwaltung oder Ihrem Kabelanbieter. 

Viel Erfolg.

Teilen: