Alle Kategorien
Suche

Anstrich gegen Schimmel - Hinweise

Es gibt einen Zustand in Wohnungen, den niemand haben will. Die Rede ist vom Schimmel. Wenn es zu dieser Situation kommt, sollte sofort gehandelt werden, zum Beispiel mit einem Anstrich gegen Schimmel.

Schimmel muss sofort beseitigt werden.
Schimmel muss sofort beseitigt werden.

Dass solch ein Zustand der Gesundheit nicht gerade zuträglich ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Wenn Sie hier nicht bereits im Ansatz handeln, kann dies fatale Folgen haben. Um hier gegenzusteuern, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, die Sie einsetzen können. Einer davon ist ein Anstrich gegen Schimmel. Hierzu werden aber bestimmte Farben benötigt, damit es auch zu einem positiven Ergebnis kommt. Nachfolgend erhalten Sie Informationen, wie Sie dem Problem am besten begegnen sollten.

Gegen Schimmel vorgehen - die Ursachensuche

  • Bevor Sie einen Anstrich gegen Schimmel vornehmen, sollten Sie zuerst auf Ursachensuche gehen.
  • Die Ausbildung dieses Problems hat immer einen Grund, der dann unbedingt abgestellt werden sollte, damit es nicht wieder auftaucht.
  • Feuchtigkeit sowohl von innen mittels Kondenswasser - aber auch von außen wegen eventueller Baumängel - führt zur Schimmelbildung. Hier sollte sofort entgegengewirkt werden. 
  • Sollten Sie Risse in Wänden feststellen, sollten diese sofort geschlossen werden.
  • Sie sollte auch dafür sorgen, dass zum Beispiel im Schlafzimmer die Feuchtigkeit durch körperliche Ausdünstung immer aus dem Raum gelangen kann und sich nicht an Wänden niederschlägt.

Ein Anstrich sollte so ausgeführt werden

  • Da Schimmel keinen hohen pH-Wert verträgt, sollte es sich - wenn möglich - um einen mineralischen Anstrich handeln, wenn Sie ihn erfolgreich bekämpfen wollen.
  • Dieser sieht in aller Regel so aus, dass hier zwei unterschiedliche Anstriche aufgebracht werden sollten.
  • Als Erstes wird eine Grundierung auf die noch feuchte Wand gestrichen, die Sie dann unbedingt komplett aushärten lassen. Diese sorgt dafür, dass kein Kondenswasser mehr in das Mauerwerk gelangt, dieses aber trotzdem gleichzeitig austrocknet.
  • Der zweite Anstrich verhindert dann die Neubildung von Schimmelsporen, da dieser einen besonders hohen pH-Wert aufweist. So sollte das Problem dann auch gelöst sein.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.