Alle Kategorien
Suche

Anno 2070 Editor - so nutzen Sie ihn

Mit Anno 2070 machen Sie einen Riesenschritt von der mittelalterlichen Vergangenheit in die nahe Zukunft - und all ihren Umweltproblemen, technischen Neuerungen und gesellschaftlichen Umwälzungen. Mithilfe des Editors können Sie Ihre virtuelle Welt sogar selbst gestalten.

Eigene Karten erschaffen Sie per Map-Editor.
Eigene Karten erschaffen Sie per Map-Editor.

Was Sie benötigen:

  • Dev-Toolkit für Anno 2070

Anno 2070 - eine ganz neue Welt

Wer die Vorgängerteile aus der Spiel-Serie Anno bereits kennt, muss sich in Anno 2070 ganz schön umstellen. Sie werden aus der "mittelalterlichen" Kolonialisierung und den Handelsgeschäften herauskatapultiert und landen - wie der Name schon vermuten lässt - in der Zukunft, im Jahre 2070.

  • Die Welt hat sich massiv gewandelt, was der Klimaerwärmung und der Industrialisierung geschuldet ist. Nun gilt es den Belangen und Wünschen der Bevölkerung nach Versorgung, Lebensqualität, technischem Fortschritt, gleichzeitig aber auch der Umwelt gerecht zu werden.
  • Neue Technologien sollten klug und weitsichtig, Ressourcen nachhaltig und schonend eingesetzt werden - nicht immer einfach bei steigender Bevölkerungsanzahl, Ansprüchen und sich verschärfenden klimatischen Bedingungen.
  • Anno 2070 ist auch für Fans der bisherigen Teile der Spiel-Serie Anno ein faszinierender Zeitvertreib mit nicht nur umwelt- und sozialkritischem Hintergrund, sondern auch vielen spannenden Kampagnen.
  • Wie bereits aus den bisherigen Teilen bekannt, können Sie auch in Anno 2070 wieder den Endlosmodus spielen. Um das Ganze noch spannender zu gestalten, können Sie mit dem World-Editor sogar Ihre ganz eigene Anno-Welt gestalten.

Mit dem World-Editor eigenen Content schaffen

  • Der World-Editor und ToolOne sind externe Programme, mit denen auch die Spieldesigner die Welten und Szenarien erstellen. Diese Ressourcen wurden den Spielern für andere Teile der Anno-Serie seitens des Entwicklers Ubisoft als Developer Toolkit schon zur Verfügung gestellt, sodass beispielsweise für Anno 1404 und Anno 1404 - Venedig auch von Spielerseite aus individuelle Spielinhalte erschaffen und bespielt werden können.
  • Für den aktuellen Teil der Spielserie, Anno 2070, ist bisher noch kein Release des entsprechenden Toolkits mit World-Editor und ToolOne erfolgt. Ubisoft hat den entsprechenden Patch jedoch für die nahe Zukunft angekündigt.
  • Da sich Anno 2070 beim Start über den Spiel-Launcher mit dem Internet verbindet, wird Ihr Spiel automatisch gepatcht, d.h. neue Spielinhalte werden direkt beim Spielstart heruntergeladen und im Hintergrund installiert - sofern Sie diese Funktion nicht abgeschaltet haben. Wer sein Spiel lieber manuell auf den neuesten Stand bringt, findet die Ankündigungen über verfügbare Downloads auf der offiziellen Spielseite von Ubisoft im Internet. Hier erfahren Sie auch den genauen Release-Termin für das Developer Toolkit mit den ersehnten Editoren für Anno 2070.
  • Am Design und der Funktionsweise des World-Editors für Anno 2070 wird sich voraussichtlich nicht viel ändern. Eine genaue Anleitung, wie Sie beim Erstellen der Karten vorgehen, finden Sie im umfangreichen PDF-Handbuch, das ebenfalls mit dem entsprechenden Developer-Toolkit geliefert wird.
  • Wichtig ist, dass Sie nur mit dem, dem Spiel zugehörigen Editor, eigene Maps erstellen können, die sich später auch ins Spiel spielen lassen. Wer denkt er könne auch mit einem bereits erschienenen Map-Editor Inhalte für Anno 2070 erstellen, wird enttäuscht. Die Karte lässt sich zwar über den Editor speichern, jedoch nicht in Anno 2070 importieren.
  • Wer im Mehrspielermodus spielt und eine individuelle Map als Spielwelt nutzen möchte, kann diese lokal auf seinen Rechner herunterladen, installieren und auswählen. Das Zusammenspiel mit den anderen Mitspielern klappt jedoch nur, wenn diese ebenfalls die gleiche Karte installiert und ausgewählt haben.

Viel Spaß mit Anno 2070!

Teilen: