Alle Kategorien
Suche

Anleitung zum Ketten "häkeln" - so geht's

Anleitung zum Ketten "häkeln" - so geht's1:29
Video von Lars Schmidt1:29

Anleitung zum Ketten "häkeln", am besten geht dieses mit der Strickliesel. Dieses kann man mit einer Häkelnadel und einer Strickliesel besonders gut herstellen. Dies ist kinderleicht, so "häkeln" Sie ihre Ketten.

Was Sie benötigen:

  • Wolle
  • Strickliesel
  • Verschluss
  • Häkelnadel

Ketten "häkeln" mit der Strickliesel

  • Um ein schönes Ergebnis zu bekommen, können Sie ihre Ketten gleichmäßig mit einer Strickliesel und einer Häkelnadel bearbeiten. Einfach nach Anleitung vorgehen, so wird es gelingen.
  • Damit Sie verschiedene Effekte erzielen, sollten Sie verschiedene Wollsorten verwenden. Zum Üben empfiehlt sich, eine reine Baumwolle zu benutzen. Sie sollten auch darauf achten, dass der Faden immer unter Spannung steht, wenn Sie daran arbeiten.
  • Effektgarne haben den Vorteil, die Ketten "lebendig" erscheinen zu lassen. Sie können sogar Filzwolle verwenden; dafür sollten Sie eine größere Strickliesel verwenden (sechs- oder achtmaschig), damit die Wolle filzen kann, dass es noch eine schöne Größe bzw. Durchmesser der Kette entsteht.
  • Sie können auch Metallikgarn verwenden, die sehen sehr edel aus. Es gibt noch die Fransenoptik sowie die Pelzoptik. Dies sind Garne, die Sie auch für die Ketten benutzen können. Es gibt noch viele verschiedene Garne, die eine andere Optik verleihen. Diese werden jedes Jahr ergänzt und andere fallen wieder weg.
  • Wenn Sie es sich einfacher machen möchten, können Sie auch eine Strickmühle nehmen. Dafür brauchen Sie keine Häkelnadel mehr, sondern Sie drehen einfach an der Kurbel.

Anleitung für eine Kette

  1. Sie sollten die Anleitung zum Kettenherstellen beachten. Sie nehmen Ihre Strickliesel zur Hand, nehmen ein Wollknäuel Ihrer Wahl und beginnen mit den Herstellern Ihrer Kette.
  2. Als Erstes müssen Sie die Wolle durch das Loch der Strickliesel stecken, damit Sie mit der Aufnahme der Maschen beginnen können.
  3. Der Faden, der oben bei den Haken ist, nehmen Sie und gehen um jeden Haken herum mit der Wolle, so entstehen die Maschen. Dies haben Sie mit allen vier Haken getan, so können Sie mit der Herstellung der Kette beginnen.
  4. Sie nehmen den Faden und legen ihn vor die Haken und dieser sollte relativ stramm sein, nun gehen Sie mit der Häkelnadel mit der Masche über den Faden. Dieses tun Sie so lange, bis die gewünschte Kettenlänge erreicht ist.
  5. Die Ketten länger sollte nicht kürzer als 25 Zentimeter sein. Haben Sie die Kette fertiggestellt durch die Strickliesel, können Sie, wenn Sie mögen, Perlen als Dekoelement auf die Kette ziehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos