Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Zucchini einlegen

Anleitung - Zucchini einlegen1:47
Video von Bruno Franke1:47

Ob als Antipasti, Tapas oder Mezze, eingelegte Zucchini sind als Vorspeise oder zu Brot und Wein in den Mittelmeerländern nicht wegzudenken. Die Herstellung variiert dabei kaum und es ist nicht nötig, sich diesen Klassiker aus dem Feinkostladen zu holen, da jeder leicht selbst Zucchini einlegen kann.

Was Sie benötigen:

  • 500 g Zucchini
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig
  • Thymian, Oregano
  • Pfeffer
  • Salz
  • evtl. getrocknete Chilischote
  • evtl. Pinienkerne
  1. Um Zucchini einzulegen, waschen Sie die Zucchini und trocknen Sie sie gut ab. Entfernen Sie den Stielansatz und schneiden Sie die Zucchini in nicht zu dünne Scheiben oder in dicke Stifte.
  2. Verteilen Sie die Zucchinistücke auf einem Brett und salzen Sie ein wenig. Dadurch wird dem Gemüse Wasser entzogen, das Sie nach etwa einer halben Stunde mit einem Tuch abtupfen können.
  3. Erhitzen Sie in einer Pfanne 2 EL Olivenöl und braten Sie die Zucchinistücke von beiden Seiten an. Sie müssen schön knackig bleiben.
  4. Hacken Sie nun den Knoblauch und die übrigen Gewürze klein und geben Sie sie zum Gemüse in die Pfanne. Lassen Sie alles bei mittlerer Temperatur kurz durchziehen.
  5. Löschen Sie die Zucchini mit dem Balsamico ab und lassen Sie alles etwas abkühlen.
  6. Füllen Sie nun das Gemüse in eine Auflaufform. Wenn Sie Ihre eingelegten Zucchini noch pikanter wünschen, können Sie weitere grob gehackte Knoblauchzehen und eine getrocknete Chilischote unter das Gemüse geben.
  7. Bedecken Sie mit dem restlichen Olivenöl das Gemüse und drücken Sie die Zucchini ein wenig fest, so dass auch die oberste Schicht Gemüse mit dem Öl bedeckt ist.
  8. Lassen Sie die eingelegten Zucchini mehrere Stunden, besser aber über Nacht im Kühlschrank durchziehen.
  9. Rösten Sie in einer Pfanne ohne Öl Pinienkerne an und bestreuen Sie Ihre eingelegten Zucchini vor dem Servieren damit.
  10. In einem Glas mit Schraubverschluss sind eingelegte Zucchini mehrere Wochen haltbar. Vorsichtshalber können Sie die Gläser im Kühlschrank stehen lassen, dann aber mehrere Stunden vor dem Verzehr herausnehmen, damit sich das Aroma voll entfalten kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos