Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Spargel im Backofen zubereiten

Anleitung - Spargel im Backofen zubereiten1:41
Video von Bruno Franke1:41

Gekochter Spargel ist ein echter Klassiker. Schonender und genauso einfach lässt sich Spargel jedoch auch im Backofen zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • für 2 Personen:
  • ca. 10 Stangen dünnen Spargel
  • ein Stück Butter
  • Salz
  • Zucker
  • Zitrone
  • Alufolie oder Bratschlauch

Spargel mal anders

  1. Bevor Sie den Spargel im Backofen zuzubereiten, heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.
  2. Wenn Sie sich für weißen Spargel entschieden haben, müssen Sie diesen zu allererst gründlich schälen und eventuell holzige Enden abschneiden. Grünen Spargel können Sie ungeschält verwenden, da dieser eine nur sehr dünne und daher genießbare Schale hat.
  3. Nun legen Sie den Spargel auf ein ausreichend großes Stück Alufolie, beträufeln ihn mit etwas Zitrone, salzen ihn und streuen eine Prise Zucker darüber. Der Zucker trägt dazu bei, dass der Spargel nicht bitter schmeckt. Geben Sie außerdem noch ein kleines Stück Butter mit auf den Spargel.
  4. Dann klappen Sie die Alufolie so um, dass das Päckchen mit dem Spargel fest verschlossen ist.
  5. Anstelle von Alufolie können Sie den Spargel auch in einen Bratschlauch legen. Verschließen Sie den Bratschlauch sorgfältig nachdem Sie den Spargel gewürzt haben, damit später nichts auslaufen kann.
  6. Legen Sie den Spargel auf einen Rost oder ein Backblech und lassen Sie ihn für ca. 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen. Wenn Ihr Spargel dicker ist, braucht er etwas länger um gar zu werden. Wenn Sie unsicher sind, wie lange Ihr Spargel braucht, öffnen Sie die Alufolie nach 30 Minuten und testen Sie mit einer Gabel ob der Spargel weich oder noch hart ist, wenn Sie reinstechen.
  7. Ist der Spargel fertig gegart, nehmen Sie ihn aus dem Backofen. Sie können ihn nun auf Tellern anrichten oder direkt aus der Alufolie essen.
  8. Wenn Sie wollen, können Sie fest kochende Kartoffeln und rohen Schinken zum Spargel reichen. Auch ein kurzgebratenes Stück Fleisch passt gut dazu.

Der Vorteil von im Backofen zubereitetem Spargel gegenüber gekochtem Spargel ist, dass alle wichtigen Vitamine und auch die Geschmackstoffe im Spargel bleiben. Bei gekochtem Spargel landen diese wertvollen Inhaltsstoffe zum Teil im Kochwasser, was dann abgegossen wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos