Alle Kategorien
Suche

Rhabarber schälen - Schritt für Schritt

Anleitung - Rhabarber schälen2:06
Video von helpster2:06

Bevor Sie Rhabarber zubereiten, sollten Sie ihn schälen. Anschließend verarbeiten Sie ihn zu Rhabarberkuchen, Kompott oder Marmelade.

Rhabarber ohne Schale genießen

Gerade die dicken älteren Stangen haben eine faserreiche "Schale", vergleichbar mit Spargel. Diese erschwert das Schneiden des Stängelgemüses bei der Verarbeitung. Die Fasern sind zäh und bleiben beim Essen zwischen den Zähnen hängen.

Die Schale und die Blätter von Rhabarber enthalten Oxalsäure. Diese bindet Kalzium. Essen Sie rohen und ungeschälten Rhabarber höchstens in kleinen Mengen. Kinder und ältere Menschen sollten nur gekochten Rhabarber verzehren.

Eine Ausnahme bilden junge Rhabarberstangen. Deren weiche Haut können Sie mitkochen. Auf der sicheren Seite sind Sie bei Rhabarber aus eigenem Anbau. Bei diesem wissen Sie genau, wie lange die Stangen an der Staude sind.

Die Stangen richtig schälen

Schälen Sie die Rhabarberstange mit einem Messer. Falls Sie einen Sparschäler verwenden, geht mehr Frucht verloren. Bei reifem Rhabarber erkennen Sie die faserige Schale an der rötlichen Färbung.

  1. Schnittränder abschneiden. Entfernen Sie oben und unten an der Stange die Schnittränder. Bei nicht frisch geerntetem Rhabarber sind diese trocken.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  2. Kräuter sind frisch meist nur in der Saison verfügbar. Dies gilt auch für Salbei, den …

  3. Erste Lage entfernen. Schneiden Sie die Ränder an drei Seiten ab und ziehen Sie am hängenden Stück die erste Lage Schale mit ab. Dies wiederholen Sie an der Gegenseite.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  4. Restliche Stange schälen. Schneiden Sie die Schale an den Enden ein und ziehen Sie die gelösten Fäden vorsichtig ab. Arbeiten Sie sich um die Rhabarberstange herum. Wenn Sie von einer Seite fertig sind, machen Sie am anderen Ende weiter.
    Bild -1
    © Maria Ponkhoff
  5. Rhabarber halbieren. Schneiden Sie die Rhabarberstange in der Mitte durch und entfernen Sie die letzten Schalenreste.

Die geschälten Stiele können Sie zu Kompott verkochen oder Kuchen aus ihnen machen. Was ist ein Sommer ohne Rhabarberkuchen?

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos