Alle Kategorien
Suche

Anleitung Partyzelt 3x6 - so bauen Sie es auf

In einem Partyzelt 3x6 können Sie mit 10 bis 12 Personen feiern und sind vor Wind und Regen geschützt. Eine Anleitung zum Aufbau des Zeltes finden Sie hier.

Ein Partyzelt leicht aufbauen.
Ein Partyzelt leicht aufbauen.

Der Aufbau von einem Partyzelt 3x6 sollte von mindestens zwei Personen durchgeführt werden. Es ist demnach hilfreich, wenn Sie sich Hilfe aus der Familie oder aus dem Freundeskreis holen, um das Partyzelt nach Anleitung aufzubauen.

Die Vorbeitung für den Aufbau des Partyzeltes 3x6

Das Partyzelt 3x6 besteht aus einem Gestänge, einem Dach mit Füßen und aus vier oder sechs Seitenteilen, die bei manchen Modellen direkt mit dem Dach vernäht sind.

  1. Legen Sie sich das Gestänge so zurecht, wie Sie es aufbauen möchten. Die einzelnen Stangen sind je nach Modell mit Nummern oder Buchstaben beschriftet. Entnehmen Sie der Bedienungsanleitung, welche Beschriftung das Dach und welche die Füße kennzeichnet.
  2. Das Dach sollten Sie ausklappen und wie einen Fächer zusammenschieben. So können Sie es besser über das Gestänge ziehen.

Das Partyzelt 3x6 aufbauen

  1. Setzen Sie die Teile des Dachs zusammen. Bei einem Partyzelt 3x6 bestehen diese in der Regel aus einem Mittelgestänge und zwei Außenstangen.
  2. Bringen Sie an jedem der sechs Füße ein Gestänge an, sodass das Dach noch niedrig genug bleibt, um die Plane herüberzuziehen.
  3. Bringen Sie die Plane an und achten Sie darauf, dass diese bis in die Ecken geht.
  4. Nun setzen Sie den zweiten und, wenn vorhanden, dritten Teil der Füße an, sodass das Zelt seine eigentliche Höhe bekommt. Hier ist es wichtig, dass eine oder zwei Personen das Zelt halten, während Sie es mit dem restlichen Gestänge erhöhen.
  5. Bringen Sie die Seitenteile an, wenn diese nicht fest vernäht sind. Schauen Sie in die Anleitung Ihres Zeltes, ob die Seitenteile mit Knöpfen, Bändern oder einem Reißverschluss befestigt werden. Viele Modelle haben auch Bänder, mit denen Sie die Seitenteile am Gestänge befestigen können. Sollte schönes Wetter erwartet werden, können Sie auch darauf verzichten.

Achten Sie darauf, dass Sie die Bänder an den unteren Seiten der Füße mit den mitgelieferten Heringen sicher im Boden befestigen. Schon ein kleinerer Windstoß kann für das Zelt gefährlich werden, denn das 18 Quadratmeter große Dach bietet eine große Angriffsfläche.

Teilen: