Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Ölstand beim Auto prüfen

Anleitung - Ölstand beim Auto prüfen1:38
Video von Kai Stoeckel1:38

Für ein problemloses und sicheres Fahren, ist es selbstverständlich, dass man in einigen zeitlichen Abständen sein Auto auf Grundlegendes hin überprüft. Dazu gehört beispielsweise der gleichmäßige Druck der Reifen oder auch der korrekte Ölstand. Vor allem die Überprüfung des Ölstands geht leicht und schnell von der Hand und kann Ihr Auto vor ernsten Schäden schützen.

  1. Bevor Sie sich an Ihren Öltank heranwagen, müssen Sie unbedingt einige Stunden seit Ihrer letzten Fahrt verstreichen lassen. Das ist extrem wichtig, weil ein zu frühes Öffnen des Tanks dazu führen kann, dass das Öl noch immer unter hohem Druck steht und Ihnen entgegen spritzt. Das noch heiße Öl kann schlimme Verbrennungen verursachen. Außerdem sollte der Wagen auf möglichst ebenem Grund stehen, damit das Öl auch waagrecht im Tank steht und somit eine korrekte Ölstandsmessung von Ihnen vorgenommen werden kann.
  2. Deshalb warten Sie bis das Auto abkühlt ist und öffnen dann als erstes die Motorhaube Ihres Fahrzeuges.
  3. Nun können Sie langsam den Verschluss des Öltanks abziehen; Sie finden den Öltank problemlos, dieser ist in vielen Fällen auch beschriftet. Falls er das nicht ist, so können Sie nach dem Tank immer in Nähe des Motors suchen, da der Öltank ja dem Motor vorgelagert ist.
  4. An dem Verschluss befindet sich ein langer Stab, den Sie komplett herausziehen.
  5. Mit einem Tuch oder Lappen wischen Sie den mit Öl verschmierten Stab trocken.
  6. Anschließend, wenn kein Öl mehr am Stab haftet, verschließen Sie den Öltank wieder ganz.
  7. Nun öffnen Sie den Tank wieder, ziehen den Stab heraus und sollten nun wieder etwas Öl an dem Stab haften haben.
  8. Sie können jetzt erkennen, wieviel Öl sich noch im Tank befindet. Der Ölstand muss sich in einem gewissen Rahmen aufhalten. Deshalb sehen Sie an dem Stab zwei Linien, in dem sich der Ölstand idealerweise befinden sollte. Ist der Ölstand bei der Überprüfung unterhalb des unteren Strichs, müssen Sie weiter Öl auffüllen, bis sich das Öl bei der nächsten Messung im Rahmen befindet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos