Alle Kategorien
Suche

Anleitung - NRG-Datei öffnen

NRG-Dateien sind vom Brennprogramm Nero Burning ROM erstellte Abbilder von CDs oder DVDs, sogenannte Images. Um sie zu öffnen, benötigt man entweder eine Kopie der Nero-Software oder lädt sich ein Alternativprogramm wie IsoBuster oder Daemon Tools herunter. Um das Image auch für andere Programme nutzbar zu machen, kann man aber auch auf eine Konverter-Software zurückgreifen, die die NRG-Datei in das gebräuchlichere ISO-Format umwandelt. Das lässt sich beispielsweise mit nrg2iso bewerkstelligen.

NRG-Dateien zu öffnen, ist nicht schwer.
NRG-Dateien zu öffnen, ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Internetverbindung
  • NRG-Datei
  • Nero
  • IsoBuster
  • Daemon Tools
  • nrg2iso

NRG-Datei öffnen - so geht‘s

  • Erstellt das Brennprogramm Nero ein Abbild einer CD oder einer DVD, wird dieses als NRG (NeRo ImaGe) abgespeichert. Dabei werden die Daten eins zu eins vom Original übernommen und lassen sich anschließend auf jeden beliebigen Datenträger brennen. Einziger Nachteil: Nur bestimmte Programme können eine NRG-Datei öffnen.
  • Der sicherste Weg, ein NRG-Image zu öffnen, führt deshalb über das Ursprungsprogramm Nero Burning ROM. Eine aktuelle Version können Sie in zahlreichen Softwareportalen wie Chip.de oder beim Entwickler selbst herunterladen. Nach dem Download müssen Sie Nero lediglich installieren und anschließend das gewünschte Image öffnen. Es lässt sich dann auf eine CD oder DVD brennen. Da es sich bei Nero aber nicht um eine kostenlose Software handelt, ist sie nach Ablauf einer Testphase nur noch mit einem beim Hersteller erworbenen Lizenzschlüssel nutzbar.
  • Allerdings müssen Sie nicht unbedingt Nero kaufen, um mit NRG-Dateien arbeiten zu können. Das Programm IsoBuster von Smart Projects kann ebenfalls zum Brennen verwendet werden. Auch hier findet sich eine Testversion bei Chip.de und dem Hersteller selbst, die aber nach einigen Tagen ebenfalls einen Lizenzschlüssel verlangt. Beide Programme, Nero und IsoBuster, eignen sich also nur, wenn man nicht dauerhaft mit NRG-Dateien arbeiten muss oder bereit ist, die Software zu kaufen.

Kostenlose Lösungen im Internet finden

  • Das Internet hält aber auch kostenlose Lösungen für Sie bereit, wie etwa Daemon Tools. Mit diesem Programm lässt sich das Image zwar nicht auf einen physischen Datenträger brennen, aber in ein virtuelles, von Daemon Tools simuliertes Laufwerk einlegen. Damit werden die im Image hinterlegten Daten les- und nutzbar. Die notwendige Software findet sich ebenfalls in diversen Downloadportalen und kann von Privatnutzern völlig kostenfrei und unbegrenzt verwendet werden. Nach der Installation findet sich das Programm in der Windows-Taskleiste wieder. Per Rechtsklick öffnen Sie das Kontextmenü und können nach der Auswahl des virtuellen Laufwerks Ihre NRG-Datei einlegen. Das Image kann über den Explorer anschließend wie eine normale CD oder DVD verwendet werden, allerdings nur solange Daemon Tools aktiv ist.
  • Eine zweite kostenlose Alternative bietet das Programm nrg2iso. Damit lassen sich schnell und unkompliziert NRG-Images in das gebräuchlichere ISO-Format umwandeln, welches von zahlreichen Programmen geöffnet werden kann.
Teilen: