Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Lavendelöl herstellen

Anleitung - Lavendelöl herstellen1:18
Video von Bastian Loos1:18

Die Wirkung von Lavendel ist sehr vielfältig: der Duft beruhigt, entspannt und fördert die Ausschüttung des Hormons Serotonin – die Extrakte der Pflanze wirken entzündungshemmend und antiseptisch. Lavendelöl lässt sich leicht selber herstellen und kann beispielsweise als entspannender Badezusatz oder zum Einreiben bei rheumatischen Beschwerden verwendet werden.

Was Sie benötigen:

  • frischer Lavendel
  • oder 250g getrockneter Lavendel
  • Mandel, Distel- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Glas mit Schraubverschluss
  • oder 1 Topf
  • Sieb
  • 1 dunkle Flasche

Es gibt zwei Verfahren, mit denen Sie Lavendelöl leicht selber herstellen können: die kalte und die heiße Extraktion. Zwar ist die heiße Extraktion bedeutend schneller und einfacher, dafür ist bei der kalten Extraktion die Wirkstoffkonzentration höher.

Lavendelöl herstellen mit der kalte Extraktion

Wenn Sie nach der Anleitung für die kalte Extraktion Lavendelöl selber herstellen möchten, benötigen Sie die Blüten und das Kraut des Lavendels.

  1. Säubern Sie den Lavendel zunächst mit Wasser und tupfen Sie ihn sanft trocken.
  2. Füllen Sie ein Glas mit Schraubverschluss bis zum Rand mit dem gesäuberten Lavendel.
  3. Füllen Sie dann das Glas mit Öl (Mandel-, Distel- oder Sonnenblumenöl) auf und verschließen Sie es fest.
  4. Stellen Sie das befüllte Glas für ca. einen Monat auf die Fensterbank bzw. an eine Stelle, an der es direktes Sonnenlicht erhält.
  5. Schütteln Sie das Glas einmal am Tag kräftig.
  6. Nach einem Monat können Sie dann das Lavendelöl absieben. Füllen Sie es am besten in eine Flasche aus dunklem Glas und bewahren Sie es an einem dunklen und kühlen Ort auf.

Herstellung des Öls mit der heißen Extraktion

  1. Wenn Sie nach der Anleitung für die heiße Extraktion Lavendelöl herstellen möchten, benötigen Sie 500 ml Öl (Mandel, Distel oder Sonnenblume) und 250g getrockneten Lavendel aus der Apotheke.
  2. Geben Sie die Zutaten in einen Topf. Achten Sie darauf, dass der Lavendel vollständig mit Öl bedeckt ist.
  3. Diese Mischung lassen Sie im Topf etwa drei Stunden leicht sieden. Danach nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen die Mischung vollständig abkühlen.
  4. Nach dem Abkühlen sieben Sie das Lavendelöl ab und füllen es in eine Flasche aus dunklem Glas. Lagern Sie das Lavendelöl möglichst an einem kühlen und dunklen Ort.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos