Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Kresse anpflanzen

Anleitung - Kresse anpflanzen1:05
Video von Bruno Franke1:05

Kresse ist nicht nur sehr lecker und würzig, sie ist auch sehr gesund, da sie viele Vitamine enthält. Zudem lässt sich Kresse kinderleicht zu Hause anpflanzen und anschließend ernten.

Was Sie benötigen:

  • Kressesamen
  • Küchenrolle oder Watte
  • eine flaches Gefäß, z.B. einen Teller
  • Kressesamen erhalten Sie in jedem Supermarkt, in Baumärkten oder auch in Blumengeschäften. Ein Päckchen Samen kostet um die 50 Cent.
  • Nehmen Sie ein flaches Gefäß, z.B. einen Teller oder eine Schale und legen Sie den Boden mit einer Schicht Watte oder Küchenpapier (von der Küchenrolle) aus. Auch Papiertaschentücher und jede andere Art von Zellstoff eignen sich.
  • Wenn Sie nur ein hohes Gefäß zur Hand haben, füllen Sie dieses komplett mit Watte aus, so dass die Kresse später oben rauswachsen kann. (Eine nette Idee für Kinder: Nehmen Sie einen ausgewaschenen Joghurtbecher, malen Sie ein Gesicht darauf und lassen Sie die Kresse als Haare nach oben wachsen.)
  • Sie könnten auch Erde als Grundlage für die Kressesamen nehmen, dabei kann es dann beim Ernten jedoch passieren, dass die Kresse voller Erde ist und Sie sie vor dem Verzehr erst waschen müssen. Dieses Problem lässt sich einfach umgehen indem Sie Küchenrolle oder Watte nehmen.
  • Wichtig ist, dass Sie die Watte/ die Küchenrolle richtig nass machen bevor Sie den Samen aussäen.
  • Nun streuen Sie die Kressesamen aus der Packung auf die Watte, am besten möglichst gleichmäßig so dass nicht zu viele Samen aufeinander liegen.
  • Achten Sie darauf, dass das Papier nicht austrocknet. Am besten gießen Sie die Samen jeden Tag. Sie sollten aber auch nicht zu viel gießen, da die Samen sonst davonschwimmen können.
  • Sie werden schon nach einem Tag sehen, dass die Samen anfangen zu sprießen, die Kresse wächst sehr schnell. Spätestens nach 7 Tagen können Sie die Kresse ernten. Dazu einfach mit einer Küchenschere ein Büschel Kresse abschneiden.
  • Kresse lässt sich vielfach verwenden. Sie können Sie einfach pur auf einem Butterbrot genießen, als Dekoration auf Käseplatten verwenden oder mit ins Salatdressing geben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos