Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Chai Latte selber machen

Anleitung - Chai Latte selber machen1:30
Video von Augusta König1:30

Neben Bollywood-Filmen und Yoga ist nun ein neuer Trend aus Indien nach Deutschland gekommen: der Chai Latte. Dieser indische Gewürztee wird aus starkem Schwarztee mit den unterschiedlichsten Gewürzen zubereitet. Ein Schuss Milch rundet das ganze ab. Einen guten Chai Latte bekommt man nicht nur beim Inder, sondern man kann ihn auch zu Hause in vielen verschiedenen Varianten schnell und einfach zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Rezept 1:
  • 2 Teebeutel schwarzer Tee
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Milch
  • 1 Stange Zimt
  • 8 grüne Kardamomkapseln
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Stück frische Ingwerwurzel (ca. 1 cm dick)
  • 4 EL Honig
  • Rezept 2:
  • 200 ml Wasser
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • 30 ml Ziegenmilch (oder: normale Milch)
  • 1 Teebeutel schwarzer Tee
  • 1 EL Zucker
  • Rezept 3:
  • 400 ml Wasser
  • 350 g Zucker
  • 2 Stangen Zimt
  • 2 Sternanis
  • 1 Stück Ingwerwurzel (ca. 1 cm dick)
  • 2 TL Kardamom
  • 200 ml schwarzer Tee
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 ml Milch

Chai Latte - der Klassiker

  1. Für den klassischen Chai Latte schneiden Sie zuerst den Ingwer in Scheiben.
  2. Geben Sie danach die Zimtstange, die Kardamomkapseln und die Gewürznelken in eine beschichtete Pfanne und rösten diese leicht an.
  3. Anschließend bringen Sie das Wasser in einem Topf zum Kochen.
  4. Sobald das Wasser kocht, nehmen Sie den Topf von der Herdplatte und geben die Teebeutel dazu. Lassen Sie das Ganze für 3-5 Minuten ziehen.
  5. Nehmen Sie nun die Teebeutel heraus und geben Sie die Gewürze in den Topf. Lassen Sie die Gewürze in dem Tee für ca. 5 Minuten köcheln.
  6. In der Zwischenzeit erhitzen Sie die Milch und den Honig.
  7. Nachdem die Gewürze im Tee geköchelt haben, geben Sie die erhitzte Milch dazu und kochen alles einmal kurz auf.
  8. Danach füllen Sie den fertigen Chai Latte durch ein Sieb in Gläser, Tassen oder eine Kanne ab.
  9. Wenn Sie möchten, garnieren Sie den Chai Latte noch mit etwas Schlagsahne und Muskatstreusel.

Chai Latte für Eilige

Dieses Rezept ist eines der einfachsten Rezepte für einen Chai Latte.

  1. Kochen Sie das Wasser in einem Topf auf.
  2. Nehmen Sie anschließend den Topf von der Herdplatte und lassen Sie die Teebeutel für ca. 2-3 Minuten im Wasser ziehen.
  3. Rühren Sie danach den Zucker und die Ziegenmilch bzw. die normale Milch unter.
  4. Füllen Sie den Chai Latte in Gläser ab und garnieren Sie ihn mit dem gemahlenen Kardamom.

Fertig ist ein leckerer Chai Latte!

Chai Latte - die süße Variante

  1. Bringen Sie für den Chai Latte das Wasser in einem Topf zum Kochen.
  2. Danach geben Sie den Zucker in das kochende Wasser und kochen diesen ein, bis ein Sirup entsteht.
  3. In der Zwischenzeit rösten Sie alle Gewürze (bis auf den Ingwer) in einer beschichteten Pfanne leicht an.
  4. Schneiden Sie nun den Ingwer in Scheiben und geben anschließend die Ingwerscheiben sowie die gerösteten Gewürze in das Wasser und lassen alles für ca. 15 Minuten leicht köcheln.
  5. Danach lassen Sie die Mischung abkühlen.
  6. Für den Chai Latte erhitzen Sie nun die die Sojamilch mit der normalen Milch.
  7. Geben Sie anschließend den schwarzen Tee hinzu und je nach Geschmack etwa einen Teelöffel vom Sirup, den Sie anfangs eingekocht haben.
  8. Wenn Sie den Chai Latte richtig süß mögen, können Sie zusätzlich noch Honig hinzufügen.

Den Chai Latte können Sie auch in Flaschen abfüllen und im Kühlschrank lagern. So kann er für mehrere Wochen haltbar sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos