Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Bücher in Papier einbinden

Anleitung - Bücher in Papier einbinden 2:09
Video von Liane Spindler2:09

Ob zu Beginn des neuen Schuljahres die Schulbücher oder den Lieblingsroman: um länger Freude an einer schönen Ausgabe zu haben ist das Einbinden von Büchern in Papier eine günstige und hübsche Möglichkeit, diese vor Verschmutzung zu schützen.

Was Sie benötigen:

  • Packpapier
  • oder festes buntes Papier oder
  • Geschenkpapier
  • oder Folien aller Art (z.B. alte Plastiktüten)
  • schmales Klebeband

Die Wahl des des Papieres zum Bücher einbinden

  • Papier ist grundsätzlich eine schöne und umweltfreundliche Art, Bücher einzuschlagen. Sie können Packpapier wählen, oder auch festes bedrucktes Papier; gut eignen sich beispielsweise die Außenseiten von Illustrierten oder alte Plakate.
  • Gerade häufig benutzte (und nicht immer liebevoll behandelte) Schulbücher jedoch bedürfen in der Regel etwas stärkeren Schutzes. Hier lohnt der Griff zur Plastikfolie. Sie können aber auch hierbei ökologisch vorgehen und benutzte Materialien recyclen. Alte Kunststofftüten beispielsweise sind hübsche, günstige und umweltfreundliche Buchumschläge.

So funktioniert das Einbinden

    1. Legen Sie Ihr Buch aufgeschlagen auf das Einbandpapier (bzw. die Folie). Zu allen Seitenrändern sollten noch mindestens fünf Zentimeter Rahmen bestehen.
    2. Ist Ihr Einband größer als das, schneiden Sie die überstehenden Streifen ab. Vor Ihnen liegt nun ein offenes Buch auf seiner zukünftigen Hülle.
    3. Legen Sie nun das Papier entlang der vorderen Längsseite um und drücken Sie die Faltstelle gut fest. Klappen Sie anschließend das Buch zu. Jetzt liegt es mit der Titelseite nach vorne und einem noch unförmigen Umschlag vor Ihnen.
    4. Nehmen Sie sich nun den Buchrücken vor: Auch die unteren überstehenden Ränder wollen Sie ja zum Schluss um das Buch legen; dafür ist es nötig, dass Sie die Breite des Buchrückens aussparen. Schneiden Sie also einen Steg in der Breite des Buchrückens oben und unten in das Papier, von dessen Außenkante senkrecht bis zum Ansatz des Buchrückens.
    5. Klappen Sie das Buch wieder auf. Die beiden Streifen, die Sie für den Buchrücken eingeschnitten haben, falten Sie nun nach Innen um.
    6. Jetzt können Sie die Vorderseite des Buches einkleben: Falten Sie am oberen und am unteren Ende die überstehenden Papierlaschen bis zum Anschlag in das Buch; Sie überschneiden sich mit dem bereits dort liegenden Seitenstreifen. Mit Klebeband befestigen Sie nun die drei Papierstege aufeinander (achten Sie darauf, nicht das Buch zu bekleben!).
    7. Nun klappen Sie das Buch zu und drehen es um, so dass die Rückseite zu Ihnen zeigt.
    8. Verfahren Sie mit der hinteren Umschlagseite wie oben beschrieben.
    9. Falls Sie Folie verwenden, kann es hilfreich sein die umgeschlagenen Ränder vor dem befestigen mit Wäscheklammern zu fixieren, um das ständige Verrutschen der Folie zu verhindern.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos