Alle Kategorien
Suche

Anleitung - Autoradio anschließen

Anleitung - Autoradio anschließen2:24
Video von Tanja Rüther2:24

Musik begleitet die Menschen bei der Arbeit, zuhause und im Auto. Ohne ein Radio, kann die Fahrt auf der Autobahn ganz schon langweilig werden. Wer darauf nicht verzichten will und sein Autoradio selber anschließen möchte, sollte einige technische Details beachten.

Was Sie benötigen:

  • eventuell Stecker für Strom und Lautsprecher
  • Messgerät oder Kontrolllampe
  • Lüsterklemmen oder Lötdraht und Lötkolben

Die richtigen Anschlüsse für das Autoradio finden

  1. Es gibt unzählige Modelle von Autoradios. Zunächst müssen Sie herausfinden, ob Ihr Autoradio Stecker für Strom, Antenne und Lautsprecher hat. Wenn Sie zuvor das alte Radio ausgebaut haben, kann es sein, dass die Stecker auch in das neue Radio passen. Ansonsten sind die Stecker bei neuen Radios meist enthalten und genormt.
  2. Stecken Sie einfach das passende Ende an das Radio, das andere Ende in die Buchse des Autos. Wenn drei Stecker vorhanden sind, für Strom, Lautsprecher und Antenne, stecken Sie sie jeweils in die passenden Buchsen. Sie können dabei nichts falsch machen, die Stecker sind typisiert und unterschiedlich. Normalerweise befinden sich auf den Radios zusätzlich Hinweise, welche Buchse für welche Stecker vorgesehen ist.
  3. Sollte Ihr Radio keine Stecker haben, müssen Sie die Anschlüsse selbst legen. In diesem Fall müssen Sie die Stecker im Fachmarkt kaufen. Sie benötigen wiederum einen für Strom und einen für die Lautsprecher. Der Stecker der Antenne ist bei allen neuen Radios bereits dabei.
  4. Beginnen Sie mit dem Anschluss der Stromkabel an den entsprechenden Stecker. Die Kabel des Autos sind in der Regel rot für Plus und braun für Minus. Der genormte Stecker ist gekennzeichnet. Jetzt müssen Sie die Kabel entweder mit einer Lüsterklemme am Stecker befestigen oder das Kabel an den Stecker anlöten.

Radio korrekt anschließen 

  1. Überprüfen Sie jetzt mit einer Kontrolllampe oder einem Messgerät, dass Sie an den Pluspol anschließen, ob das Radio unter Dauer- oder Zündschlüsselstrom steht. Bei Dauerstrom erscheint ein Messwert bzw. die Lampe leuchtet auf. Ob das Kabel unter Zündschlüsselstrom steht, finden Sie heraus, indem Sie den Schlüssel ins Zündschloss einstecken. Wenn erst jetzt ein Messwert erscheint bzw. die Lampe aufleuchtet, haben Sie auf diesem Kabel Zündschlüssel- und kein Dauerstrom. 
  2. Dauerstrom sorgt dafür, dass Ihre Programme abgespeichert werden. Bei Zündschlüsselstrom geht Ihr Radio jedes Mal an, wenn Sie den Wagen starten. Wenn Sie beide Anschlüsse legen möchten, schließen Sie das Kabel, das Sie nicht an den Pluspol geschraubt haben in den dafür gekennzeichneten, zusätzlichen Pol des Steckers.
  3. Nun schrauben bzw. löten Sie die Lautsprecherkabel des Autos an den entsprechenden zweiten Stecker. Die Kabel und die Pole des Steckers sind in der Regel gekennzeichnet, sodass Sie sie nur noch zuordnen müssen. Falls die Kabel keine Vermerke haben, schauen Sie in der Betriebsanleitung Ihres Autos nach.
  4. Es kann sein, dass Ihr Radio statt drei Buchsen für Strom, Lautsprecher und Antenne, nur eine große Buchse hat. Dann kaufen Sie im Fachmarkt den entsprechenden einteiligen Anschlussstecker. Das Legen der Anschlüsse ändert sich dadurch nicht.
  5. Verbinden Sie nun die Stecker für Strom und Lautsprecher oder den großen einteiligen Stecker sowie die Antenne mit den Buchsen des Radios und schieben Sie das Radio in die Frontverkleidung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos