Alle ThemenSuche
powered by

Anleitung - Apps selber erstellen

von Gastautor

Android ist eine Plattform, die immer größer und größer wird. Android-Apps basieren auf der Programmiersprache Java, die grafische Oberfläche wird mittels XML erstellt. Um Apps selbst zu erstellen, werden demnach Kenntnisse im Bereich der Programmierung vorausgesetzt. Mit ein wenig Übung können jedoch auch Anfänger einfache Applikationen erstellen.

Video von Markus Hanisch

Was Sie benötigen:

  • Eclipse for Java Delevopers
  • SDK Android Plug-in

Wie man Android-Apps selber erstellen kann

  • Wenn man Android-Apps selber erstellen möchte, benötigt man Eclipse. Man sollte beachten, dass man für Eclipse auch Java auf dem Computer installieren muss. Eclipse kann man hier gratis herunterladen.
  • Nach dem Download extrahiert man den Eclipse Ordner einfach nach "C://..". Beim erstmaligen Ausführen muss noch die Location für den Workspace ausgewählt werden. In diesem Ordner werden alle Projekte gespeichert.
  • Um Andoid-Apps selber erstellen zu können, benötigt man das Anroid Plug-in für Eclipse. 
  • Nach dem Download öffnet man Eclipse, geht in den Menüpunkt "Window" und dann auf "Preferences". In diesem Fenster wählt man den Installationspfad für die SDK-Datei aus und wartet, bis alles fertig installiert wurde.

Android Entwicklungsumgebung

  • Nach der erfolgreichen Installation können Sie unter File --> New --> Android Projekt ein neues Android-Projekt erstellen. Jetzt wählt man nur noch einen passenden Dateinamen aus und legt fest, welche Android-Version das Programm unterstützen soll.
  • Danach erstellt das Programm automatisch eine Projektdatei, in der man Android-Apps selber erstellen kann. Im Ordner "src" findet man eine Java-Datei, in der man den eigentlichen Code entwickelt. Der Ordner "gen" enthält ebenfalls eine Java-Klasse, die standardmäßig den Namen "R" hat. Diese Datei wird bei jedem Projekt erstellt und darf nicht verändert oder verschoben werden.

Grafische Oberfläche generieren

  • Die grafische Oberfläche wird mittels XML Sprache erstellt. Im Eclipse besteht jedoch die Möglichkeit, die Oberfläche und die Variablen automatisch zu erstellen. Die dafür benötigten Dateien findet man im Ordner "res". Im Unterordner "layout" befindet sich die Datei "main.xml".
  • Durch Klick auf diese Datei öffnet sich ein Fenster, in dem man Buttons, Textfelder, Checkboxen usw. in das Fenster hineinziehen kann. Die Benennung der Felder erfolgt mittels Variablen.
  • Im Unterordner "values" findet man die Datei "strings.xml". In dieser Datei kann man durch einen Klick auf "Add" eine neue String Variable erstellen. Diese Variablen werden dann den jeweiligen Feldern in der Oberfläche zugewiesen. Dadurch erhält das Feld eine Bezeichnung und einen Typ.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Java Virtual Machine Launcher - Fehler beheben

Java Virtual Machine Launcher - Fehler beheben

Es kann vor allem beim Starten von Spielen vorkommen, dass eine Fehlermeldung von Java erschient, welche angibt, dass der Virtual Machine Launcher nicht geladen werden kann. …

Minecraft im Browser spielen - so geht's

Minecraft im Browser spielen - so geht's

Das beliebte Sandboxspiel Minecraft besitzt eine sehr große Faszination und kann für einen geringen Preis gekauft werden. Wollen Sie das Spiel aber erst ausführlich testen, so …

Anleitung - Windows 7 formatieren

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Anleitung - PDF umwandeln in JPG

Anleitung - PDF umwandeln in JPG

PDF Dateien sind in der heutigen Zeit aus dem Computerleben nicht mehr wegzudenken. Sowohl in der Berufs- als auch im Alltagsleben. Universitätsskripten, Vorträge, etc. werden …

Ähnliche Artikel

So können Sie Apps erstellen.

Wie erstelle ich eine App? - So geht's

Apps ist das Kurzwort für »applications« (kleine Anwendungen fürs iPhone). Eine App erstellen Sie selbst mithilfe geeigneter Programmierwerkzeuge.

Die Besonderheiten von Java

Was ist Java?

Java ist die Bezeichnung einer objektorientierten Programmiersprache, die stark an der Syntax von C++ angelehnt ist, aber mit Schwerpunkt für die Entwicklung von webbasierenden …

"Skript mit langer Laufzeit" - Fehlerbehebung

"Skript mit langer Laufzeit" - Fehlerbehebung

Wenn beim Starten des Browsers die Meldung erscheint, dass ein "Skript mit langer Laufzeit" das Öffnen der Webseite verhindert, liegt dies meist an falschen Einstellungen oder …

Viel lernen, um Android zu programmieren.

Für Android programmieren lernen

Android ist das Betriebssystem für Handys, welches von der Open Handset Alliance entwickelt wurde. Um Android programmieren zu lernen, gibt es vielerlei Ressourcen.

Was ist Eclipse?

Eclipse für Mac - Hinweise

Eclipse ist ein Editor-Programm für das Mac-Betriebssystem. Aber was kann dieses Programm eigentlich alles? Wieso sollte man es anderen vorziehen? Es in all seinen Facetten zu …

Schon gesehen?

Executable JAR-File öffnen - so funktioniert's

Executable JAR-File öffnen - so funktioniert's

Eine executable JAR-File ist eine direkt ausführbare bzw. selbstentpackende Datei im Java-Format. Sie können diese Datei nicht mit einem Standardprogramm unter Windows öffnen …

Mehr Themen

Powerpoint - Hintergrundbilder ändern

Powerpoint - Hintergrundbilder ändern

Die Gestaltung einer kompletten Powerpoint-Präsentation ist aufwändig. Um die Vorlage einem neuen Thema anzupassen, können Sie auch nur die Hintergrundbilder ändern.

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

PAR2 entpacken - so öffnen Sie die Dateien

PAR2 entpacken - so öffnen Sie die Dateien

Wenn Sie beim Downloaden von Dateien auf solche mit der Endung "PAR2" stoßen, so mag es zunächst schwierig scheinen, diesen unbekannten Dateityp zu öffnen. Mit der richtigen …