Alle Kategorien
Suche

Animierter Desktophintergrund bei Windows 7 - so stellen Sie ihn ein

Animierter Desktophintergrund bei Windows 7 - so stellen Sie ihn ein 3:07
Video von Bruno Franke3:07

Ein animierter Desktophintergrund bringt Bewegung in das tägliche Anlitz Ihres PCs. Wie Sie unter Windows 7 den Hintergrund einstellen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Animierter Desktophintergrund mit DreamScene

  1. Erstellen Sie zuerst einen Wiederherstellungspunkt. Geben Sie dazu in die Suchleiste "Wiederherstellungspunkt erstellen" ein und klicken Sie anschließend auf den Button "Erstellen".
  2. Vergewissern Sie sich nun, dass Sie die "Aero"-Oberfläche für Windows 7 aktiviert haben. Durch die Eingabe des Begriffs "Aero" in die Windowssuche, finden Sie die Option "Transparentes Glas auf Fenstern aktivieren oder deaktivieren".
  3. Downloaden Sie das dieses DreamScene-Tool, um Ihr System bereit für das Programm "DreamScene" zu machen. Downloaden Sie die korrekte Bit-Version und führen Sie diese aus.
  4. Wenn Sie die 32-Bit-Version von Windows 7 besitzen, führen Sie die ".exe"-Datei aus und folgen Sie den Anweisungen. Als Besitzer eines 64-Bit-Systems kopieren Sie die Datei "DreamScene.dll.mui" in den Ordner "C:\System32\en-US" und die Dynamic-Link-Bibliothek "DreamScene.dll" in den Ordner "C:\System32\".
  5. Als 64-Bit-Nutzer klicken Sie abschließend noch auf die Registrydatei "Dscene.reg" und bestätigen die Sicherheitsabfrage.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu. Nun fehlt noch ein animierter Desktophintergrund, um den Bildschirm aufleben zu lassen. Downloaden Sie einen Ihrer Wahl von der Website dreamscene.org und entpacken Sie anschließend die Datei.
  7. Rechtsklicken Sie die Datei und wählen Sie die Option "Als Hintergrund verwenden" aus. Nun wird die Datei als Hintergrund übernommen und in einer Endlosschleife auf Ihrem Desktop wiedergegeben.

DreamScene in Windows 7 wieder deinstallieren

  1. Downloaden Sie die DreamScene-Installationsdatei und führen Sie anschließend die Registry-Modifikation aus.
  2. Löschen Sie die Dateien "DreamScene.dll" aus dem Ordner "C:\System32" und "DreamScene.dll.mui" aus dem Ordner "C:\System32\en-US".
  3. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu. Ein animierter Desktophintergrund ist nun nicht mehr vorhanden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos