Alle Kategorien
Suche

Anime mit Animationsprogramm gestalten - so geht's

Animes erfreuen sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Da kommt schnell der Wunsch auf, selbst mal ein Anime zu zeichnen und zu gestalten. Mit einem Animationsprogramm und einem PC geht das einfach und schnell.

Animes kann man mit Animationsprogrammen selber erstellen.
Animes kann man mit Animationsprogrammen selber erstellen. © Stephanie__Hofschlaeger / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • PC
  • Animationsprogramm

Anime, was ist das ?

  • Ein Anime ist ein Zeichentrickfilm im Mangastil. Die Heimat des Anime ist Japan.
  • Es werden über Abenteuer, Sience Fiction, Horror bis hin zu Literaturverfilmungen, alle Bereiche abgedeckt. Animes sind, genau wie Mangas in verschiedene Genres unterteilt.

Arbeiten mit einem Animationsprogramm

Ein Animationsprogramm hilft, Einzelbilder zu einem Film zusammenzufügen, um Bewegung zu erzeugen. Dabei gilt der Grundsatz, je mehr Einzelbilder, um so flüssiger wird die Bewegung.

  1. Wenn Sie eine Person zeichnen wollen, die den Arm hebt, zeichnen Sie die entsprechende Person erst mit herabhängendem Arm. Das ist Ihr erstes Bild. Das speichern Sie bitte. Günstig ist, wenn Sie für Ihre Animation einen eigenen Ordner anlegen.
  2. Beim zweiten Bild zeichnen Sie, wie sich der Arm ein paar Millimeter anhebt. Der Rest der Person bleibt immer an der gleichen Stelle in der gleichen Position. Auch dieses Bild wieder speichern.
  3. Jetzt ist das zweite Bild Ihr Ausgangsbild. Auch hier wieder den Arm ein paar Millimeter höher einzeichnen und das Speichern nicht vergessen.
  4. So mache Sie weiter, bis der Arm in der Endposition ist.
  5. Jetzt laden Sie die Einzelbilder in ein Animationsprogramm.
  6. Hier legen Sie die Reihenfolge fest und die Zeit, die es sichtbar sein soll und schon können Sie Ihre Animation starten.
  7. Sie können die Person auch noch laufen lassen und einen Hintergrund einfügen. Oder zeichnen Sie noch mehr Personen, Tiere oder was auch immer dazu.
  8. in vielen Zeichenprogrammen sind solche einfachen Animationsprogramme enthalten. So zum Beispiel in PaitShopPro.

Ein spezielles Animeprogramm

Es gibt auch ein Animationsprogramm speziell um ein Anime zu erstellen und zu gestalten.

  • Dieses Programm bietet viele Möglichkeiten. Es gibt schon vorgefertigte Personen, die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Auch Hintergründe können Sie zufügen und natürlich ändern. Sogar Sound einbinden ist möglich.
  • Mit den Zeichenfunktionen können Sie aber auch eigene Objekte kreieren. Einfache Bewegungen, wie Gehen, Springen, Treten und Winken sind integriert.
  • Falls Sie doch nicht den richtigen Hintergrund finden, können Sie sich einen passenden einfach  herunterladen. Auch Lernprogramme sind vorhanden.

Es ist günstig wenn Sie vor der Benutzung von Anime Studio Pro schon mit anderen Zeichenprogrammen gearbeitet haben.

Teilen: