Alle Kategorien
Suche

Anhängelast beim Fiat Ducato ermitteln - so geht's

Bei dem Fiat Ducato handelt es sich um einen sogenannten Kleintransporter, der seit 1982 hergestellt wird. Er ist eine Kooperation zwischen Fiat und PSA Peugot Citroën. Wer einen Kleintransporter besitzt, der wird in der Regel auch eine Anhängerkupplung besitzen, damit diese nicht überstrapaziert wird, muss man auf jeden Fall wissen, wie schwer die Last sein darf. Also besser gesagt, man muss die Anhängelast des Fiat Ducato ganz genau kennen.

So fahren Sie sicher.
So fahren Sie sicher. © Thomas_Blenkers / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fahrzeugschein
  • Betriebserlaubnis

Niemals den Fiat Ducato überladen

Das eine muss jedem bewusst sein, die zulässige Anhängerlast muss immer eingehalten werden, denn zum einen würde man bei einer Überladung gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen und zum anderen wäre die Verkehrssicherheit eindeutig gefährdet, denn die Überladung kann zu folgenschweren Unfällen führen.

  • Man spricht hierbei auch von der Stützlast und darunter ist das Gewicht des Anhängerbetriebs gemeint und diese wirkt auf die Anhängerkupplung. Also Sie müssen grundsätzlich auf die Anhängelast und auf die Stützlast beim Fiat Ducato achten.
  • Normalerweise können Sie beide Daten dem Fahrzeugschein des Fiat Ducato entnehmen oder auch einem Aufkleber, der sind in der Regel an der Heckklappe befindet. Doch nicht dann, wenn die Anhängerkupplung nachträglich eingebaut wurde.

So berechnet man die Anhängelast bei dem Fiat Ducato

Besitzen Sie einen Anhänger, dann müssen Sie immer das Leergewicht des Anhängers mit in die Berechnung nehmen. Zudem ist es immer wichtig, was für einen Anhänger man hat.

  • Ist dieser ungebremst, dann darf man diesen höchstens mit einem Gewicht von 750 Kilogramm beladen, alles andere ist verboten, unabhängig, ob die Anhängelast mehr hergeben würde.
  • Bei Kleinwagen darf die Last nicht über 400 Kilogramm liegen. Die Stützlast ist ausschlaggebend, denn jedes Auto ist hier anders und diese Daten sind eben im Fahrzeugschein angegeben, die Stützlast ist unbedingt zu beachten.
  • Was die Anhängelast beim Fiat Ducato betrifft, so muss man einfach die Werte der Stützlast nehmen, diese ist die Basis. Hinzu kommen das Leergewicht des Hängers und dann die Ladung. Alles zusammen darf die zulässige Stützlast aus Sicherheitsgründen nicht überschreiten.
  • Wer sich immer noch unsicher ist, kann sich die nötigen Daten aber natürlich auch beim TÜV erfragen.
Teilen: