Alle Kategorien
Suche

Angeln in Österreich ohne Angelschein - Tipps

Um in Deutschland angeln zu dürfen, müssen Sie einen Angelschein haben oder jemanden kennen, dem ein Gewässer gehört. Wenn Sie in Österreich Fische fangen möchten, sollten Sie ebenfalls nicht unbedarft an einem See Ihr Angelzeug auspacken - das könnte Ihnen statt Fische eine Menge Ärger einbringen.

Angeln erfordert auch in Österreich eine Genehmigung.
Angeln erfordert auch in Österreich eine Genehmigung.

Der Begriff "Angelschein" ist der umgangssprachliche Ausdruck für einen "Fischereischein". Wenn Sie im Besitz eines solchen sind, dürfen Sie in Deutschland angeln. Diese Berechtigung endet jedoch an den Grenzen zu den europäischen Nachbarn und gilt beispielsweise nicht für Österreich oder die Schweiz. Hier gelten andere Bestimmungen. 

Angeln in Österreich - fast nur mit Genehmigung

Wenn Sie mit Ihrem Angelzubehör nach Österreich fahren möchten, dann vergessen Sie nicht, Ihren Fischereischein einzupacken. Diesen benötigen Sie nämlich, um eine Bewilligung zu bekommen.

  • In Österreich ist der Fischfang auf Hobby-Basis Sache des jeweiligen Landes. Mit Ihrem Angelschein erhalten Sie also die Fischerkarte und mit dieser können Sie die Lizenz erhalten. Es ist den österreichischen Touristen-Betrieben nicht entgangen, wie gerne sich deutsche Urlauber in das Alpenland zum Angeln begeben. Deswegen haben etliche Hotels, Pensionen und Tourismusverbände selbst kleinere oder größere Gewässer gepachtet.
  • Allerdings sollten Sie sich genau kundig machen, wie die Bestimmungen in dem österreichischen Bundesland sind, in welches Sie reisen möchten. Es wird völlig unterschiedlich gehandhabt und lieber fragen Sie beim Tourismusverband einmal zu viel als zu wenig nach.

Ohne Angelschein geht es auch

Ein Beispiel für das Angeln, ohne in Besitz eines deutschen Fischereischeins zu sein, ist der Bodensee. Sie müssen lediglich auf die österreichische Seite, um sich dort eine Erlaubnis zu besorgen und an der Ihnen zugewiesenen Stelle angeln zu dürfen.

  • Sie haben die Wahl zwischen einer Tages-, 3-Tages-, Wochen-, oder Monatskarte für einen bestimmten Uferbereich.
  • In Kremsmünster im Bezirk Kirchdorf (Oberösterreich) befindet sich das sogenannte "Fischerparadies Schachinger". Hier stehen Ihnen ohne Lizenz drei Teiche zur Verfügung. Sie können zwischen einer Tages- oder Wochenkarte erwerben. Nur so ist angeln ohne Angelschein in Österreich erlaubt.
Teilen: