Alle Kategorien
Suche

Angel zusammenbauen - komplette Anleitung

Angel zusammenbauen - komplette Anleitung 1:29
Video von Bruno Franke1:29

Angeln gilt vorallem unter Männern als eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Der Reiz liegt darin Fische zu ködern, sie zu drillen und anschließend zu landen. Dabei ist die Wahl des richtigen Equipments für den Fangerfolg entscheidend. Ob Sie zum Angeln eine Steck- oder Teleskoprute verwenden, liegt letztlich an den eigenen Vorlieben. Nur zusammenbauen müssen Sie die Angel.

Was Sie benötigen:

  • Angelrute
  • Rolle + Schnur

So können Sie eine Steckrute zusammenbauen

  • Nehmen Sie das erste Segment der Rute in die Hand, an dem sich der Rutengriff befindet. Stecken Sie die nachfolgenden Teile fest ineinander. Sie erkennen die richtige Reihenfolge an Hand der immer dünner werdenden Rutenteile. Die Schnurführungsringe müssen eine gerade Linie bilden. Am besten sehen Sie von unten durch die Ringe hindurch bis zum Obersten. Der Spitzenring sollte gerade und gut zu erkennen sein.
  • Am Rutengriff befindet sich eine Führung in der eine Seite des Rollenfußes hineingeschoben wird. Die Spule muss dabei in Richtung Rutenspitze zeigen. Drehen Sie nun die Mutter der Rollenhalterung solange, bis auch die andere Seite des Rollenfußes befestigt ist. Es handelt sich hierbei um das meist verbreitete System eine Angelrolle zu montieren.
    • Nehmen Sie das Ende der Schnur und öffnen Sie den Bügel der Rolle. Fädeln Sie die Angelschnur durch alle Führungsringe, angefangen mit dem Größten. Klappen Sie den Bügel wieder zu und legen die Schnur um den Schnurlauf. Jetzt liegt es an Ihnen, welchen Fisch Sie überlisten wollen.

    Montage einer Teleskoprute zum Angeln

    • Bei einer Teleskoprute sind alle Segmente einer Rute ineinander geschoben. Am Ende eines Segments befindet sich ein Schnurlaufring. Um eine Teleskoprute aufzubauen, ziehen Sie das dünne obere Rohr bis zum Anschlag aus. Das wiederholen Sie mit den nachfolgenden Rohren, bis alle Teile ausgezogen wurden und die Rute vollständig aufgebaut vor Ihnen liegt. 
    • Um die Rute wieder zusammenzuschieben, verfahren Sie in umgekehrter Reihenfolge. Damit sich die ausgezogenen Segmente besser lösen, drehen Sie diese leicht hin und her.
    • Rolle und Schnur werden auf die gleiche Weise wie bei einer Steckrute montiert und schon kann das Angeln beginnen

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos