Alle Kategorien
Suche

Anco-Orchidee - das sollten Sie bei der richtigen Pflege beachten

Beheimaten Sie eine edle Vanda-Anco-Orchidee, so sind natürlich wesentliche Aspekte bezüglich des Standorts, der Bewässerung und auch der Düngung zu berücksichtigen, sodass Sie auch lange Freude an dem Gewächs haben und es prächtig gedeiht.

Die Vanda-Anco-Orchidee braucht gute Pflege.
Die Vanda-Anco-Orchidee braucht gute Pflege.

Was Sie benötigen:

  • hellen Standort
  • Sprühflasche
  • Orchideendünger

Vanda-Anco-Orchidee richtig pflegen - Standort und Bewässerung

  • Damit die Vanda-Anco-Orchidee prächtig gedeiht, sollten Sie das Gewächs bevorzugt an einem äußerst hellen Standort platzieren. Achten Sie allerdings darauf, dass die Pflanze keine direkte Sonneneinstrahlung erhält (beispielsweise intensive Mittagssonne). Die Temperatur sollte in den Sommermonaten bei etwa 25 Grad Celsius liegen, wobei die Nachttemperatur nicht unter 12 Grad Celsius fallen sollte. Ein zugiger Stellplatz ist daher auch ungeeignet für die Orchidee.
  • Bei dieser Sorte handelt es sich um ein Gewächs, welches ohne Substrat auskommt. Da die Wurzeln äußerst anfällig sind und oftmals faulen können, sollten Sie die Pflanze daher ebenso kultivieren und kein Substrat verwenden. Im Gartencenter erhalten Sie spezielle Körbchen mit Behältnis oder auch andere Gefäße, welche zum Kultivieren der Pflanze bestens geeignet sind.
  • Natürlich spielt auch die richtige Bewässerung für das Gedeihen der Pflanze eine große Rolle. Zweimal in der Woche ist es daher wichtig, die Vanda-Anco in ein mit Wasser gefülltes Behältnis zu geben. Achten Sie allerdings darauf, dass sich nur die Wurzeln im Wasser befinden, denn auch so verhindern Sie Fäulnis auf gekonnte Art und Weise. Für 20 Minuten sollten die Pflanzenwurzeln schließlich im Wasser verweilen, sodass sie sich gänzlich mit Wasser vollsaugen können. Darüber hinaus ist es auch wichtig, dass Sie die Wurzelwerke regelmäßig mithilfe einer Sprühflasche befeuchten, sodass ein Austrocknen verhindert wird.

Düngung und Überwinterung der Orchideenart

  • Auch eine Düngung sollte in regelmäßigen Abständen vorgenommen werden. Handelsüblicher Orchideendünger, welchen Sie alle zwei Wochen beim Bewässern verwenden, erfüllt hierbei voll und ganz seinen Zweck, damit Sie speziell im Frühjahr und im Herbst ein wahres Blütenmeer erleben.
  • Um die Anco-Vanda auf richtige Weise überwintern zu lassen, sollten Sie dafür einen ebenfalls hellen Standort auswählen, wobei die Temperaturen bei mindestens 17 Grad Celsius, maximal bei 25 Grad Celsius liegen.
Teilen: