Alle Kategorien
Suche

Ananas schneiden mit einem Ananasschneider - so geht's

Wenn Sie frische Ananas möglichst problemlos schälen beziehungsweise schneiden möchten, ist ein Schneidegerät sehr empfehlenswert. Mit diesem Gerät können Sie die Frucht einfach in Scheiben anrichten und diese dann als Nachtisch servieren.

Mit einem Ananasschneider können Sie ganz einfach eine frische Ananas in Ringe schneiden.
Mit einem Ananasschneider können Sie ganz einfach eine frische Ananas in Ringe schneiden.

Was Sie benötigen:

  • Ananas
  • Ananasschneider
  • Für 2-3 Portionen Nachtisch:
  • 1 Ananas
  • 2 EL braunen Zucker
  • 2 EL brauner Rum
  • Saft einer Zitrone
  • Schale einer Zitrone
  • 1/2 Bund Minze

Mit einem drehbaren Ananasschneider die Ananas schneiden

Mit einem Ananasschneider ist es wirklich einfach, eine Ananas so zu schneiden, dass Sie direkt im Anschluss verzehrt werden kann.

  1. Um die Ananas mit einem Schneide- beziehungsweise Schälgerät schneiden zu können, müssen Sie zunächst die Frucht quer auf ein Schneidebrett legen und dann mit einem scharfen Messer die obere Seite, an der sich die Blätter befinden, abtrennen.
  2. Stellen Sie nun die Frucht senkrecht hin, sodass die abgeschnittene Seite nach oben zeigt.
  3. Setzen Sie nun den Ananasschneider mittig auf die Frucht, damit der kleine Kreis vom Schneidegerät die holzige Mitte von der Frucht umgibt.
  4. Anschließend müssen Sie den Ananasschneider genauso wie einen Korkenzieher in die Frucht hineindrehen. Dabei wird die Schale vom Fruchtfleisch getrennt, die holzige Mitte entfernt und außerdem wird die Ananas schon in Scheiben geschnitten.
  5. Zum Schluss brauchen Sie das Schneidegerät nur noch aus der Ananas rausziehen, den Griff vom Ananasschneider abdrehen und schon kann die Ananas abgeschoben werden.

Die Ananas als Nachtisch servieren

Nachdem Sie die Ananas mit einem Ananasschneider klein geschnitten haben, können Sie diese nun zum Beispiel als Nachtisch servieren.

  1. Vermengen Sie für den süßen Nachtisch als Erstes den Zitronensaft mit der geriebenen Zitronenschale.
  2. Rühren Sie anschließend noch den braunen Rum und den braunen Zucker unter die Zutaten.
  3. Im Anschluss daran können Sie dann noch die Minzblätter waschen und diese klein gehackt zu der Ananasmarinade geben.
  4. Legen Sie nun die Ananasscheiben in eine Schüssel und übergießen Sie sie mit der Marinade.
  5. Nach ca. 1 Stunde können Sie jeweils 3 Ananasscheiben auf einen Teller geben und in die Mitte der Scheiben etwas Sahne.
Teilen: