Alle Kategorien
Suche

Ananas aushöhlen - so geht's einfach

Eine Ananas aushöhlen ist nicht schwer und eine gute Idee für eine dekorative Verwendung. Schließlich ist die exotische Frucht nicht nur sehr aromatisch, sondern auch besonders attraktiv.

Ananas ist so exotisch.
Ananas ist so exotisch.

Was Sie benötigen:

  • scharfes Messer

Zur dekorativen Verwendung eine Ananas aushöhlen

Aufgrund der Größe, Form und des attraktiven Aussehens, lässt sich die exotische Frucht wunderbar als dekorative Schale für ein überraschendes Dessert verwenden. Je nach Wunsch können Sie eine liegende oder stehende Ananas aushöhlen. Bei einer liegenden sollten beide Hälften vom Fleisch befreit werden. Haben Sie sich für die stehende Form entschieden, wird der obere Teil mit den Blättern zu einem schöne Deckel. 

  1. Egal ob Sie die liegende oder die stehende Frucht füllen wollen, die Ananas kann mit wenigen Handgriffen ausgehöhlt werden.
  2. Für die stehende Form trennen Sie das obere Drittel mitsamt den Blättern von den unteren zwei Dritteln ab. Verwenden Sie ein scharfes Messer.
  3. Anschließend schneiden Sie das Fruchtfleisch circa 1 cm vom Rand entfernt ein. Arbeiten Sie entlang der ganzen Schale. Dann lösen Sie das Innere aus der Schale. Wichtig ist, dass die Schale unverletzt bleibt. Gehen Sie bei beiden Hälften gleich vor.
  4. Möchten Sie eine liegende Frucht verwenden, wiederholen Sie die Aktion. Nur, dass Sie dann zwei gleich große Hälften erhalten. Um die Ananas aushöhlen zu können, zerteilen Sie diese in der Mitte. Dazu schneiden Sie den Fruchtkörper vom unteren Ende bis einschließlich des grünen Schopfes der Länge nach durch. 
  5. Für die weitere Verwendung des gelben Fleisches, muss der holzige Strunk entfernt werden.

Was Sie noch wissen sollten. Ob eine Ananas zum Aushöhlen und überhaupt zum Genießen wirklich reif ist, können Sie leicht feststellen. Versuchen Sie die inneren grünen Blätter aus dem Schopf zu lösen. Funktioniert das problemlos, ist sie reif. Je leichter die Blätter sich lösen lassen, desto reifer ist die Ananas.

Teilen: