Alle Kategorien
Suche

An der Vespa das Schloss auswechseln - so geht's

Unter den Motorrollern ist die Vespa wohl eine der bekanntesten Modelle. Aber leider kann es passieren, dass der Schlüssel im Schloss abbricht oder Sie haben erst gar keinen Schlüssel beim Kauf bekommen. Hier hilft die folgende Anleitung, in der beschrieben wird, wie Sie ein Schloss auswechseln können.

Braucht der Roller ein neues Schloss?
Braucht der Roller ein neues Schloss?

Was Sie benötigen:

  • Bohrmaschine
  • Eisenbohrer (6mm, 7mm, 8mm)
  • Schraubendreher
  • Zange
  • Nieten
  • neuer Schließzylinder (und evtl. neue Abdeckklappe und 2 Befestigungsnieten)

So bauen Sie das alte Schloss aus

Ein Schloss an einer Vespa auszubauen ist in der Regel recht einfach und geht schnell. Natürlich kommt es immer auf den Zustand der Vespa an. Wenn bestimmte Teile stark verrostet sind, können diese manchmal sehr störrisch sein und Sie müssen etwas Gewalt anwenden.

  1. Der erste Schritt beim Ausbau des Schlosses ist, die Abdeckklappe zu entfernen. Diese kann normalerweise vorsichtig abgehebelt werden oder Sie bohren die zwei Befestigungsnieten ganz vorsichtig mit einem dünnen Bohrer auf und entfernen anschließend die Abdeckklappe.
  2. Ist die Klappe entfernt, müssen Sie das Schloss aufbohren, um es zu entfernen. Hierbei dürfen Sie auf keinen Fall zu tief bohren, da sonst andere Teile der Vespa Schaden nehmen können. Orientieren Sie sich an der Länge des Schlüssels, dann kann eigentlich nichts passieren. Beginnen Sie die Bohrungen mit einem 6-mm-Bohrer und steigern Sie sich dann bis 8 mm.
  3. Ist das Schloss aufgebohrt, müssen Sie nur noch einen Schraubendreher in das Bohrloch stecken und so den Schließzylinder entfernen.
  4. Säubern Sie noch die Zylinderhalterung, damit keine Metallspäne oder Dreck den Einbau des neuen Schlosses behindern.

Das neue Schloss in die Vespa einbauen

Der Einbau des Schlosses ist noch einfacher als der Ausbau. Beim neuen Schloss sollten Sie nur darauf achten, dass Sie das Passende kaufen. Es gibt Schlösser mit 4 mm und 6 mm Durchmesser. Sind Sie sich unsicher, lassen Sie sich unbedingt im Fachhandel beraten. Vergessen Sie auch nicht, evtl. eine neue Abdeckklappe und die Befestigungsnieten zu kaufen.

  1. Nehmen Sie den neuen Schließzylinder und stecken Sie diesen einfach in das Schloss.
  2. Anschließend müssen Sie nur noch die Abdeckplatte wieder draufstecken und befestigen.

Schon ist der Einbau vom neuen Schloss beendet.

Teilen: