Alle Kategorien
Suche

Amtsärztliches Attest - so bekommen Sie es

Sie benötigen ein amtsärtzliches Attest? Dieses ist nicht ganz leicht zu bekommen, aber wenn Sie die folgenden Hinweise beachten, wird es Ihnen gelingen und Sie können sich in Ruhe zu Hause von Ihrer Krankheit erholen.

Krank sollte man im Bett bleiben.
Krank sollte man im Bett bleiben.

Was Sie benötigen:

  • Attest vom Hausarzt
  • Besuch beim Amtsarzt

Wann benötigen Sie ein amtsärztliches Attest?

Ein amtsärztliches Attest wird beispielsweise benötigt, wenn Sie in der Schule oft gefehlt haben und die Lehrer der Meinung sind, dass es sich um zu viele Fehlstunden handelt.

  • Oft wird Ihnen dann unterstellt, dass Sie absichtlich vom Unterricht ferngeblieben sind. Sie erhalten je nach der Milde des Direktors entweder eine gewöhnliche Attestpflicht oder müssen immer ein amtsärztliches Attest bringen, wenn Sie krank sind.
  • Bei der normalen Attestpflicht müssen Sie nur Ihren Hausarzt oder den jeweiligen Facharzt aufsuchen, zu dem Sie normalerweise auch gehen. Wenn dieser Sie für krank befindet und Ihnen ein Attest ausstellt, können Sie zu Hause bleiben.
  • Amtsärzte sind meist bedeutend strenger und lassen sich nicht leicht täuschen. Dort erhalten Sie gewöhnlich nur ein Attest, wenn es Ihnen extrem schlecht geht, sodass Sie auch bei leichteren Krankheiten gezwungen sind, die Schule zu besuchen.
  • Ein weiterer Grund für ein amtsärztliches Attest liegt vor, wenn Sie durch gewöhnliche Atteste bei Krankheit schon mehrere Prüfungen in der Universität oder Fachhochschule versäumt haben. Nach einer je nach Einrichtung festgelegten Anzahl von versäumten Prüfungen wegen Krankheit müssen Sie ein amtsärztliches Attest vorlegen.

So bekommen Sie das Dokument

  1. Wenn Sie krank sind und ein amtsärztliches Attest benötigen, müssen Sie zuerst einmal Ihren Hausarzt aufsuchen und sich dort ein gewöhnliches Attest ausstellen lassen.
  2. Anschließend vereinbaren Sie einen Termin im für Sie zuständigen Gesundheitsamt, wo Sie das Attest vorlegen und vom Amtsarzt untersucht werden. Dieser entscheidet dann, ob Sie für den jeweiligen Zeitraum krankgeschrieben werden.
  3. Wenn es sich um eine Prüfung handelt, sollten Sie möglichst am Tag davor zum Amtsarzt gehen und Ihr Attest dann bei der zuständigen Stelle einreichen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.