Der Amilo PA 2548 ist ein hochwertiger Laptop der Marke Fujitsu Siemens. Wenn das Notebook nicht mehr starten will, müssen Sie die Ursache herausfinden und beheben, damit der Rechner wieder einsatzfähig ist. Finden Sie zunächst heraus, ob die Hardware oder die Software Probleme bereitet. Der Amilo PA 2548 wird mit dem Betriebssystem Windows ausgeliefert. Sie können es mithilfe des beiliegenden Datenträgers oder der Recovery-Funktion wieder neu aufspielen.

Probleme mit dem Windows des Amilo PA 2548

  1. Wenn die Hardware des Laptops in Ordnung ist, sehen Sie den Startbildschirm, welcher Ihnen Informationen zur Ausstattung Ihres Rechners liefert. Danach sollte Windows starten, dies funktioniert jedoch nicht, der Rechner bleibt an einer Stelle stehen. Mitunter sehen Sie einen blauen Bildschirm. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Software Probleme bereitet. Sie müssen diese neu aufspielen.
  2. Wenn Ihrem Rechner ein Datenträger beiliegt, müssen Sie den Amilo PA 2548 vom Datenträger aus starten. Dazu muss das optische Laufwerk bootfähig sein. Diese Option stellen Sie im Bios ein. Mitunter ist die Festplatte mit einer Recovery-Funktion ausgestattet. Auch hier müssen Sie den Rechner neu starten und danach eine F-Taste drücken. Welche dies ist, wird auf dem Startbildschirm angezeigt.
  3. Die Installation von Windows läuft auf Wunsch völlig selbstständig ab. Sie müssen lediglich einige Bestätigungen leisten.
  4. Nach erfolgreichem Abschluss der Installation wird Ihr Notebook wieder einwandfrei funktionieren.

Wenn der Laptop wegen Hardwareproblemen nicht startet

  • Sollte ein Hardwareproblem vorliegen, wird der Laptop auch den Startbildschrim nicht anzeigen. Er startet gar nicht, der Bildschirm bleibt dunkel. Sie müssen herausfinden, welche Hardwarekomponente dafür verantwortlich ist. Wenn Ihr Laptop noch Garantie oder Gewährleistung hat, sollten Sie diese nutzen und Ihren Computer zur Reparatur abgeben oder einschicken.
  • Hardwarekomponenten, die dafür verantwortlich sein können, dass der Rechner nicht mehr startet, sind die Festplatte, die Grafikkarte, der Arbeitsspeicher, das Motherboard oder das Display. Da bei einem Laptop die Komponenten nicht so leicht austauschbar sind wie bei einem Desktop-PC, müssen Sie oftmals mehrere zusammenhängende Bauteile austauschen. Vertrauen Sie sich einer erfahrenen Werkstatt an.